Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Chartertyp
Mit oder ohne Skipper
-
0 - 15+ m
0 - 400+ PS
2004 - 2024
Fügen Sie Daten hinzu, um Ihr Boot zum besten Preis zu finden
46 Segelboote verfügbar
Miete Segelboot Elan GT5 Antillen
Antillen
Neu

Segelboot Elan GT5 13.20m (2018)

9
9
Topvermieter
Mit Skipper

Ab 1.000 € pro Tag

Miete Segelboot Bénéteau Oceanis 54 - 3 + 1 cab. Britische Jungferninseln
Britische Jungferninseln
Neu

Segelboot Bénéteau Oceanis 54 - 3 + 1 cab. 17.12m (2024)

9
9
Mit oder ohne Skipper

Ab 497 € pro Tag

Miete Segelboot Sunsail 46 mon Road Town
Rabatt
Road Town

Segelboot Sunsail 46 mon 14.60m (2019)

6
6
Topvermieter
Ohne Skipper

Ab 545 € pro Tag

Miete Segelboot  Moorings 464PC/10 Road Town
Rabatt
Road Town
5.0
 (1)

Segelboot Moorings 464PC/10 14.00m (2022)

10
10
Topvermieter
Ohne Skipper

Ab 1.260 € pro Tag

Miete Segelboot Custom built wooden sloop 42’ St. John
St. John

Segelboot Custom built wooden sloop 42’ 12.50m (1938)

6
6
Mit Skipper

Ab 899 € pro Tag

Miete Segelboot BENETEAU FIRST 40.7 Road Town
Road Town
1.3
 (1)

Segelboot BENETEAU FIRST 40.7 12.00m (2008)

10
8
Mit Skipper

Ab 333 € pro Tag

Miete Segelboot BENETEAU OCEANIS 41.1 Tortola
Tortola

Segelboot BENETEAU OCEANIS 41.1 12.43m (2018)

8
6
Ohne Skipper

Miete Segelboot Bénéteau Oceanis 41.1 Saint Thomas
Saint Thomas
Neu

Segelboot Bénéteau Oceanis 41.1 12.00m (2018)

8
8
Mit oder ohne Skipper

Ab 320 € pro Tag

Miete Segelboot Poncin Yachts Harmony 52 Road Town
Road Town
Neu

Segelboot Poncin Yachts Harmony 52 16.00m (2007)

12
10
Mit Skipper

Ab 745 € pro Tag

Miete Segelboot Jeanneau Sun Loft 47 - 6 + 1 cab. Tortola
Tortola

Segelboot Jeanneau Sun Loft 47 - 6 + 1 cab. 14.00m (2020)

12
13
Mit oder ohne Skipper

Miete Segelboot Dufour Yachts Dufour 390 GL Adventure Tortola
Tortola
4.2
 (1)

Segelboot Dufour Yachts Dufour 390 GL Adventure 11.94m (2020)

6
4
Ohne Skipper

Miete Segelboot DUFOUR 520 GL Luxe - BOTERO Tortola
Tortola

Segelboot DUFOUR 520 GL Luxe - BOTERO 15.20m (2019)

12
10
Ohne Skipper

Miete Segelboot CNB Cabon 93 Britische Jungferninseln
Britische Jungferninseln

Segelboot CNB Cabon 93 29.00m (2001)

6
7
Mit Skipper

Ab 4.571 € pro Tag

Miete Segelboot Sunsail 46 Mon Road Town
Rabatt
Road Town

Segelboot Sunsail 46 Mon 14.60m (2019)

6
6
Topvermieter
Ohne Skipper

Ab 395 € pro Tag

Miete Segelboot  Sunsail 410 Road Town
Rabatt
Road Town

Segelboot Sunsail 410 12.35m (2019)

8
8
Topvermieter
Ohne Skipper

Ab 300 € pro Tag

Miete Segelboot  Sunsail 410 Road Town
Rabatt
Road Town

Segelboot Sunsail 410 12.35m (2019)

8
8
Topvermieter
Ohne Skipper

Ab 300 € pro Tag

Miete Segelboot Sunsail 46 Mon Road Town
Rabatt
Road Town

Segelboot Sunsail 46 Mon 14.60m (2019)

6
6
Topvermieter
Ohne Skipper

Ab 395 € pro Tag

Miete Segelboot Jeanneau Jeanneau 54 - 5 + 1 cab.	 Tortola
Tortola

Segelboot Jeanneau Jeanneau 54 - 5 + 1 cab. 16.16m (2021)

12
12
Mit oder ohne Skipper

Ab 501 € pro Tag

Segelboot mieten in der Karibik: Das Paradies erkunden

Genießen Sie die tropische Glückseligkeit der karibischen Inseln. Mit über 7.000 verschiedenen und wunderschönen Inseln, die es zu entdecken gilt, ist es kein Wunder, dass die Karibik eines der meistbesuchten Urlaubsziele der Welt ist! Mit durchschnittlich 27 °C warmem Wasser sind diese unberührten Strände der perfekte Ort, um im Winter die Kälte hinter sich zu lassen und im Sommer den Menschenmassen zu entkommen.

Da nur 2 % der Inseln tatsächlich bewohnt sind, können Sie einen Segeltörn in der Karibik buchen, um in Ihrem eigenen Tempo die Inseln zu erkunden. Ob Sie nun in den türkisfarbenen Gewässern der US Virgin Islands segeln oder im atemberaubenden Archipel der British Virgin Islands schnorcheln - es gibt einen Grund, warum die Karibik ein Segelrevier von Weltrang ist. Kristallklares Wasser erwartet Sie!

Mieten Sie ein Segelboot in der Karibik, mit- oder ohne Skipper

Wenn Sie die Karibik auf dem Wasser erkunden möchten, stehen Ihnen grundsätzlich zwei Optionen zur Verfügung: Sie können ein Segelboot mit Skipper (Crewed Charter) oder ohne Skipper (Bareboat Charter) mieten.

Ein Crewed Charter bietet den Vorteil, dass ein erfahrener Skipper die Navigation übernimmt und Sie sich voll und ganz auf das Erlebnis konzentrieren können. Der Skipper bringt zudem lokale Kenntnisse mit und kann Ihnen die besten Ankerplätze und Sehenswürdigkeiten zeigen.

Ein Bareboat yacht Charter hingegen gibt Ihnen mehr Freiheit und Privatsphäre, erfordert jedoch gute Segel- und Navigationskenntnisse. In beiden Fällen ist es ratsam, sich im Vorfeld über die speziellen Anforderungen, Kosten und eventuellen Gebühren zu informieren. Unabhängig von Ihrer Wahl bieten beide Optionen eine einzigartige Möglichkeit, die natürliche Schönheit der Karibik zu erleben.

Segelyacht chartern: Was sind die Kosten in der Karibik?

Wenn Sie eine Segelyacht in der Karibik chartern wollen, erwarten Sie, dass der Durchschnittspreis aufgrund einiger Faktoren variiert. Zum Beispiel, das Alter und das Modell des Schiffes, die Anzahl der untergebrachten Gäste, die Mietdauer und ob die Miete während der Neben- oder Hauptsaison stattfindet, können alle die durchschnittlichen Kosten beeinflussen.

  • In der Karibik können die Kosten für ein Segelboot zwischen 280 €/Tag und 1.780 €/Tag liegen (abhängig von den oben genannten Faktoren). Im Durchschnitt können Sie jedoch mit einem Preis von etwa 2.120 €/Woche für 4 Gäste an Bord rechnen.
  • Luxuriöse Segelyachten in der Karibik können bis zu 4.500 €/Tag an Bord kosten.

Wo kann man in der Karibik segeln?

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um eine Yachtcharter in der Karibik geht, also beginnen Sie zunächst damit, Ihre Optionen einzugrenzen, indem Sie sich auf eine bestimmte Inselgruppe wie z.B: Inseln unter dem Winde (US-Jungferninseln, Britische Jungferninseln, Guadeloupe, Saint Martin/St. Maartens); Inseln unter dem Winde (Martinique, St. Lucia, die Grenadinen, Grenada).

Aber denken Sie daran: Egal, zu welcher Insel oder zu welchen Inseln Sie segeln, Sie werden sich in die kleinen Dörfer am Wasser, die einsamen Strände und die versteckten Buchten verlieben...

  • Kuba, die Heimat von Havanna und seinem einzigartigen Jahrgangscharme. Segeln Sie um die Insel, genießen Sie den weißen, puderigen Sand und bekommen Sie ein Gefühl für die kubanische Lebensart.
  • US Virgin Islands, ein wahres Mekka für Segler mit vielen Buchten und Meeresarmen, die es zu entdecken gilt. Vergessen Sie nicht, aus schimmerndem Sand und warmem Wasser die kleinen Inseln Thatch Cay, Hassle Island und Water Island zu erkunden.
  • Die Bahamas, die atemberaubenden Inseln, die die Vereinigten Staaten mit dem Rest der Karibik verbinden. Von der Abacos-Kette bis nach Eleuthera und den Exumas sind die zahlreichen Sandbänke und glitzernden Cays von unvergleichlicher Schönheit Sehenswürdigkeiten.
  • Die Britischen Jungferninseln, definitiv einer der besten Orte zum Segeln in der Welt, von beständigen Passatwinden bis hin zu den relativ kurzen Distanzen zwischen den Inseln, Tortola und den BVI sind eine wahre Freude für Segler.
  • Grenada, von den schönen Buchten der Grand Anse bis zu den weißen Sandstränden des Morne Rouge Beach, ist ein unverzichtbares Ziel für einen Charterurlaub.
  • Saint Vincent und die Grenadinen, willkommen im Paradies. Schnorcheln Sie in den Tobago Cays um das erstaunliche Korallenriff herum, schwimmen Sie mit Meeresschildkröten und genießen Sie einfach das herrliche Wasser.
  • Guadeloupe, das sind vielleicht die bestgehüteten Bootsgeheimnisse der Welt! Probieren Sie das Tauchen bei Pigeon Island aus oder nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Jacque Cousteau Reservat zu besuchen.
  • Und natürlich können Sie mit einigen der kleineren Inseln während Ihrer Yachtcharter in der Karibik nichts falsch machen... wie z.B. am South Friars Beach in St. Kitts vor Anker zu gehen oder die Küsten von Martinique zu befahren.

Entdecken Sie die besten Anlegeplätze in der Karibik

  • British Virgin Islands (BVI) - The Baths, Virgin Gorda: Ein beliebter Ankerplatz mit großen Granitfelsen, die natürliche Gezeitentümpel bilden. Der Ort ist perfekt zum Schnorcheln und Entspannen.
  • St. Barts: Dieser ruhige Ankerplatz ist nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar und bietet wunderschöne Aussichten und ruhiges Wasser, ideal für Schnorcheln und Tauchen.
  • Grenada - Tyrell Bay: Ein sicherer und geschützter Ankerplatz, besonders während der Hurrikansaison. Tyrell Bay bietet eine gute Infrastruktur mit Yachtreparaturdiensten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
  • St. Vincent und die Grenadinen - Tobago Cays: Ein Marinepark, der von unberührten Korallenriffen umgeben ist. Ein absolutes Muss für Schnorchler und Taucher.
  • Martinique - Sainte-Anne: Nahe der Hauptstadt Fort-de-France bietet dieser Ankerplatz klares Wasser und ist ein guter Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden.
  • Guadeloupe - Deshaies: Ein ruhiger Ankerplatz an der Westküste der Insel, bekannt aus der TV-Serie "Death in Paradise". Gute Annehmlichkeiten und fantastische Sonnenuntergänge.
  • Antigua - English Harbour oder Falmouth Harbour: Beide sind während der Segelsaison sehr beliebt und bieten gute Annehmlichkeiten sowie zahlreiche Veranstaltungen wie die Antigua Sailing Week.

Was ist die beste Saison, um sich ein Segelboot in der Karibik zu mieten?

Die Saison, um ein Boot in der Karibik zu mieten, beginnt in der Regel Mitte November und endet normalerweise im April. Yachtcharter sind immer in den Wintermonaten am höchsten, besonders während der Ferienzeit (Dezember/Januar), wenn die meisten Menschen dazu neigen, in die Karibik zu kommen, um dem kalten Wetter zu entfliehen.

 Die Segelbedingungen in der Karibik

Segeln in der Karibik ist ein Traum für viele, dank des warmen Klimas, der stetigen Passatwinde und der atemberaubenden Landschaften. Zwischen Dezember und April sind die Bedingungen am besten, mit stabilen Winden aus Ost-Nordost. Die Region bietet eine Vielzahl von Ankerplätzen und eine gute nautische Infrastruktur, was sie besonders attraktiv für Segler macht.

Allerdings gibt es auch Herausforderungen. Die Hurrikansaison von Juni bis November erfordert besondere Vorsicht. Zudem können starke Strömungen, Korallenriffe und lokale Vorschriften Navigationsfähigkeiten und Vorbereitung erfordern.

In der Hochsaison können zudem beliebte Ziele überfüllt sein. Deshalb ist es ratsam, stets aktuelle Wetterberichte zu verfolgen und lokale Gegebenheiten zu berücksichtigen.


Die Meinung unserer Kunden
4,9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 471629 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen