Ein Hausboot mieten in Berlin

Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Preis pro Tag
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorleistung
0 - 400+ PS
Baujahr
2002 - 2023
Suchradius
100 max. km
+100 Hausboote verfügbar

Mit dem Hausboot durch Berlin

Wie wäre es, wenn Sie die pulsierende Hauptstadt Berlin einmal auf eine andere Art kennenlernen? Egal, ob Sie gerne eine Woche oder nur ein paar Tage in Berlin und Umgebung verbringen möchten - wenn Sie ein Hausboot in Berlin mieten, werden Sie die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel kennenlernen und an viele Orte kommen, die anderen Touristen verborgen bleiben.

Sie können Ihren Hausbooturlaub ganz individuell gestalten, ob als Erkundungstour mit der ganzen Familie durch die Hauptstadt oder als Urlaub mit Freunden. Es wird auch immer beliebter, ein Hausboot für einen Junggesellenabschied zu buchen und die Party auf dem Wasser zu genießen. Für diese Gelegenheit eignet sich Berlin natürlich besonders! Tagsüber kann die Stadt im Zuge einer Rundtour besichtigt werden und abends steigt die private Party auf dem Wasser.

Wie viel kostet es, ein Hausboot in Berlin zu mieten?

Die Preise für einen Hausbooturlaub können ganz unterschiedlich ausfallen, es kommt immer darauf an, mit wie vielen Personen Sie unterwegs sind, welches Modell Sie bevorzugen und wie alt das Boot maximal sein sollte. Neben der Größe und der Ausstattung des Bootes hängen die Preise auch ganz von der Saison ab, in der Sie gerne ein Hausboot in Berlin mieten würden:

  • In der Nebensaison belaufen sich die Kosten für ein Hausboot auf zwischen 130 € und 200 € am Tag, wobei Sie in der Woche auf ungefähr 1200 € kommen.
  • In der Hauptsaison sollten Sie mit höheren Preisen um die 350 € pro Tag und etwa 2.700 € in der Woche rechnen.

Je nachdem, mit wie vielen Leuten Sie Ihren Hausbooturlaub planen, können Sie die Kosten bequem zwischen den teilnehmenden Reisenden aufteilen.

Was gibt es in Berlin zu sehen?

Die deutsche Hauptstadt steckt voller Wunder, Sehenswürdigkeiten und Überraschungen. Sie sollten es nicht verpassen, sie fest in Ihren Plan mit einzukalkulieren, falls Sie überlegen ein Hausboot in Berlin zu mieten und Brandenburg zu erkunden. Museen, Parks, historische Plätze und architektonische Schönheiten prägen das Stadtbild. Doch am meisten überzeugen wird Sie die besondere Atmosphäre der Hauptstadt. Sollte Ihr Partyinteresse dem Kulturinteresse überwiegen, so werden Sie ebenfalls nicht enttäuscht werden. Aber was gibt es denn nun konkret zu sehen in Berlin?

Mitte

  • In Berlin-Mitte können Sie den Reichstag und das Brandenburger Tor sowie den Alexanderplatz und seinen Fernsehturm besichtigen.
  • Schlendern Sie durch das Nikolaiviertel, trinken Sie einen Kaffee am Potsdamer Platz und beobachten Sie das Treiben.
  • Oder besuchen Sie das berühmte Holocaust-Denkmal und historische Museen wie das Alte Museum im Lustgarten.

Pankow

  • Im Bezirk Pankow geht es etwas flippiger zu. Hier können Sie der Kulturbrauerei einen Besuch abstatten. Sie gehört zu den wenigen erhaltenen Industriearchitekturen aus dem 19. Jahrhundert in Berlin.
  • Planen Sie einen Spaziergang durch den Mauerpark mit ein. Hier können Sie über den Flohmarkt flanieren und gut erhaltene gebrauchte Gegenstände abstauben oder nehmen Sie an der Sonntagskaraoke Veranstaltung teil!
  • Besuchen Sie das Schloss Schönfeld und seine wunderschönen Gartenanlagen.

Tempelhof-Schöneberg

Auch dieser Bezirk hat seine Reize, auch wenn Sie ganz anders sind. Er befindet sich im Süden der Großstadt und ist vor allem für den offen Flughafen und seine weiten Felder bekannt. Unternehmen Sie eine Radtour durch den ehemaligen Flughafen Tempelhof und über das Tempelhofer Feld!

  • Besichtigen Sie das Rathaus Schöneberg
  • Oder fahren Sie zur Trabrennbahn, einer alten Pferdesportanlage im Ortsteil Mariendorf.

Treptow-Köpenick

  • Der Stadtteil Treptow-Köpenick befindet sich am südöstlichen Rand von Berlin und ist die optimale Anlaufstelle, wenn Sie ein Hausboot in Berlin mieten möchten.
  • Besuchen Sie den großen Müggelsee, die Baumgarten Insel und schippern Sie entlang der alten Spree, der Dahme und der Müggelspree. Sie können auch eine Rundfahrt planen.
  • Planen Sie eine Stadtführung durch die historische Altstadt von Köpenick oder schlendern Sie durch den Treptower Park.
  • Sie haben hier auch die Möglichkeit, den Spreepark zu bewundern oder durch den Plänterwald zu wandern.

Wofür auch immer Sie sich während Ihrer Hausbootmiete in Berlin entscheiden, Sie werden jede Menge zu erkunden und zu entdecken haben. Und auch die Möglichkeiten auf einem Hausboot selbst sind sehr vielfältig. Genießen Sie kühle Bäder in klarem Wasser rund um Berlin, Sonnenbäder an Deck Ihres schwimmenden Hotels oder versuchen Sie sich im Stand-up-Paddling oder Kanufahren in weniger befahrenen kleinen Wasserkanälen. Vielerorts werden Sie auch die Möglichkeit haben, Ihre Wassersporttalente auszuprobieren. Üben Sie sich im Wasserskifahren und Wakeboarden, ein Spaß, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wann ist die beste Zeit, um nach Berlin zu fahren?

Für eine Hausbootmiete in Berlin empfehlen wir Ihnen, in den Monaten Juni bis September nach Berlin zu fahren. Während der Sommermonate haben Sie gute Chancen auf warmes Wetter und Sonnenschein, der auch mal zu einem Sprung ins Wasser einlädt. Wenn Sie die hohen Preise und Touristenströme der Hauptsaison umgehen wollen, sollten Sie sich jedoch für die Monate Mai oder September entscheiden, in denen das Wetter mit etwas Glück auch 20 bis 25 Grad erreicht.

Kann ich ein Hausboot führerscheinfrei mieten in Berlin?

Die allgemeine Regel, dass Hausboote auch ohne Führerschein gemietet werden können und dass man nur eine einstündige ausführliche Einweisung zu Beginn vom Vermieter bekommt, trifft leider in Berlin nicht zu. Auch wenn Ihr Hausboot nur 15 PS hat, benötigen Sie einen Führerschein, da auf der Spree in der Hauptstadt Mitte sehr viel Schiffsverkehr herrscht. Hier müssen auch Hausboot-Kapitäne über einen Sportbootführerschein (Binnen) verfügen.

Sollten Sie keinen Bootsführerschein besitzen, haben Sie immer die Gelegenheit, ein Hausboot mit Skipper zu buchen. Dies ist auch die beste Option, wenn Sie gerne eine private Party feiern möchten und ungestört den Abend mit Ihren Freunden verbringen möchten. Falls ein Kapitän für Sie aber nicht infrage kommt, haben Sie auch die Möglichkeit ein Hausboot etwas außerhalb von Berlin zu mieten und eine Route zu wählen, für die Sie keinen Führerschein benötigen. Eine solche Route finden Sie zum Beispiel von Potsdam aus.

Ein Hausboot mieten mit Click&Boat

Sind Sie nun auch im Hausbootfieber? Ein Hausboot zu mieten in Berlin ist noch dazu sehr leicht! Sehen Sie sich die zahlreichen Möglichkeiten auf unserer Website an und fragen Sie mehrere Vermieter um ein Angebot an. Falls Sie Fragen bezüglich der Buchung haben, steht Ihnen sowohl der Vermieter als auch unser kompetentes Team an Beratern gerne zur Seite. Planen Sie Ihren nächsten Hausbooturlaub mit Click&Boat und erleben Sie Brandenburg und seine Hauptstadt vom Wasser aus!

Mieten Sie eine andere Bootsart in Berlin

Sind Sie auch an anderen Bootstypen als Hausboot in Berlin interessiert?
Entdecken Sie weitere Boote auf unserer Webseite

Die Meinung unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 142144 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen
Julian
28. Aug 2017
Alles perfekt.