Eine Luxusyacht mieten in Cartagena de Indias

Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Preis pro Tag
1.000 - 20.000 €+
Bootslänge
50 - 200+ fuß
Motorleistung
0 - 400+ PS
Baujahr
2002 - 2023
Suchradius
100 max. km
6 Motoryachten verfügbar

Motoryacht Vtech 2001 1600PS (2001)

Cartagena
4
Mit Skipper
Profi

Ab € 800 am Tag

Motoryacht Custom 74 1300PS (2004)

Cartagena
6
Mit Skipper

Ab € 5.850 am Tag

Motorboot LEOPARD 47 PC (2012)

Cartagena
10
Mit Skipper
Profi

Ab € 2.500 am Tag

Motoryacht Custom 61 2400PS (2014)

Cartagena
2
Mit Skipper

Ab € 3.000 am Tag

Motoryacht Pershing 56 1400PS (2016)

Cartagena
4
Mit Skipper

Ab € 5.400 am Tag

Motoryacht Azimut 74 Fly 1300PS (2004)

Cartagena
8
Mit Skipper

Ab € 5.700 am Tag

Eine Yacht mieten in Cartagena de Indias

Eine Yacht in Cartagena de Indias zu mieten ist eine gute Option, um entlang der karibischen Küste Kolumbiens zu segeln. Die paradiesischen Strände, die farbenfrohen Straßen und das tropische Klima machen die Stadt zu einem der meistbesuchten Reiseziele Kolumbiens. Worauf warten Sie also noch? Cartagena de Indias wartet auf Sie!

Wie viel kostet es, eine Yacht in Cartagena de Indias zu chartern?

Der Preis für das Mieten einer Yacht in Cartagena de Indias hängt von der Dauer und dem Modell der Yacht ab, die Sie wählen. Sie können eine Yacht ab 2.500€/Tag mieten, aber die Preise können auf bis zu 6.000€/Tag oder mehr für größere oder luxuriöse Yachten steigen.

Bitte beachten Sie, dass die Yachten in Cartagena de Indias ausschließlich mit einem Skipper gebucht werden. Dieser ist in der Regel im Preis inbegriffen und kann Sie zu den besten Plätzen an der Küste führen. Wir empfehlen Ihnen, alle Extras zu überprüfen, die das Boot bietet, damit Sie keine Aktivität an Bord verpassen, und zu prüfen, ob diese mit zusätzlichen Kosten verbunden sind.

Warum eine Yacht in Cartagena de Indias chartern?

Als eine der meistbesuchten Regionen Kolumbiens ist das Gebiet von Archipelen und Inseln umgeben, die Sie mit Ihrer Yacht auf bequeme und angenehme Weise erreichen können.

Der Kapitän Ihrer Yacht wird dafür sorgen, dass Sie die schönsten Orte an der Küste von Cartagena de Indias besuchen, wie den Tayrona-Park oder die Rosario-Inseln. Zögern Sie nicht, die lokale Küche an einem der Strände zu probieren. Sie können auch an Land gehen, um die Geheimnisse der ummauerten Stadt zu entdecken, die 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die meisten Charteryachten in Cartagena de Indias sind mit Schnorchelausrüstung oder SUP Boards ausgestattet, sodass Sie keine der Aktivitäten verpassen werden!

Wo kann man in Cartagena de Indias am besten eine Yacht chartern?

Es gibt zwei Häfen, die sich für die Anmietung einer Yacht in Cartagena de Indias anbieten:

  • Tomador C.H.L. Marina Bocagrande
  • Cartagena Yacht Club

Beide liegen sehr nahe beieinander, die eine in Manga und die andere in Getsemaní.

Wann ist die beste Zeit, um in Cartagena de Indias zu segeln?

Die beste Reisezeit für Cartagena de Indias sind die Monate Dezember bis April. Zu dieser Zeit liegen die Temperaturen zwischen 28 und 30 Grad Celsius, und es regnet nur selten. Von Mai bis Dezember machen starke Regenfälle und Wirbelstürme die Reise in dieses Gebiet weniger angenehm, aber die Temperaturen bleiben bei 30 Grad Celsius oder höher.

Wenn Sie die verschiedenen Strände von Cartagena de Indias besuchen möchten, ist Ende November bis Ende April eine gute Zeit, da das Wetter trockener ist. Im Januar findet das Musikfestival von Cartagena statt, das wichtigste Festival für klassische Musik des Landes.

Was kann man mit einer Charteryacht in Cartagena de Indias unternehmen?

Unserer Meinung nach sind Entspannung und das Probieren lokaler Speisen zwei Dinge, die Sie auf Ihrer Reise nach Cartagena de Indias nicht verpassen dürfen. Sie können dies zum Beispiel mit einer kulturellen Besichtigung der Stadtmauer kombinieren. Cartagena de Indias ist von einigen Inseln umgeben, die Sie mit Ihrer Charteryacht erreichen können:

Islas del Rosario

Ideal, wenn Sie Strände besuchen möchten, die in einer natürlicheren Umgebung und abseits der touristischen Zentren liegen. Es gibt ganze 28 Inseln, die weniger als eine Stunde von Cartagena de Indias entfernt sind.

Sie zeichnen sich durch weiße Sandstrände und kristallklares Wasser aus, das sich hervorragend zum Tauchen eignet. Wir empfehlen Ihnen, den Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang von einer dieser Inseln zu beobachten. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Pelikaninsel mit Ihrer Yacht, ein exklusives Ziel, das nur mit dem Boot erreicht werden kann.

San Bernardo

Dieser Archipel liegt zwei Stunden von Cartagena de Indias entfernt und ist ideal für Liebhaber von Sonne, Strand und Entspannung. Wie die Rosario-Inseln ist auch der Meeresgrund dieses Gebiets ein Paradies, da es in einem Naturpark liegt, der dem Schutz der Korallenriffe dient. Auf der Insel San Bernardo sind in Zeiten starker Meeresströmungen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, daher ist es immer am besten, mit einem Experten zu fahren und die Segelbedingungen zu prüfen, bevor man in See sticht.

Insel Tierra Bomba

Die südlich des Stadtzentrums von Cartagena de Indias gelegene Insel ist für ihren weißen Sand und ihr ruhiges blaues Wasser bekannt. Sie ist zudem reich an historischem und natürlichem Erbe. Es gibt eine Vielzahl von privaten Anlegestellen, an denen Sie festmachen können.

Die Insel ist groß und besteht aus vier Städten: Punta Arena, Bocachica, Cano de Loro und Tierra Bomba. Besonders in Bocachica finden Sie interessante historische Stätten.

Haben Sie bereits eine Reiseroute für Cartagena im Kopf? Finden Sie die Yacht Ihrer Wahl und wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Eigner, um alle Ihre Fragen zu klären. Dann können Sie schon bald in See stechen!

Die Meinung unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 178519 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen