Segeltörn Kroatien

Segeltörn in Kroatien – Der perfekte Segelurlaub

Ein Bootsurlaub in Kroatien ist ein wahrer Traum. Auf Ihrem Segeltörn begegnen Sie atemberaubenden Destinationen wie Split, Zadar, Dubrovnik und vielen mehr. Kreuzen Sie durch wunderschöne Landschaften und genießen Sie Kroatien vom Wasser aus.

Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Boot
Alle Bootytypen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Kapazität
Personen hinzufügen

Segelurlaub in Kroatien

Entdecken Sie unsere Segelboote in Kroatien, mit denen Ihr Urlaub ein voller Erfolg wird.

Segelboot DUFOUR 460 Grand Large 14.15m (2018)

Kaštel Gomilica
10

Ab € 743 am Tag

Segelboot DUFOUR 460 Grand Large 14.15m (2018)

Kaštel Gomilica
10

Ab € 607 am Tag

Segelboot JEANNEAU SUN ODYSSEY 519 15.75m (2018)

Kaštel Gomilica
12

Ab € 686 am Tag

Segelboot Elan Elan 50 Impression 15m (2015)

Split
8
 2

Ab € 1.244 am Tag

Segelboot Bavaria Yachtbau Bavaria Cruiser 51 15.59m (2020)

Kroatien
11

Ab € 829 am Tag

Segelboot BAVARIA 46 CRUISER 14.27m (2020)

Kroatien
8

Ab € 643 am Tag

Segelboot Beneteau Oceanis 45 13.85m (2015)

Kaštel Gomilica
10
 1

Ab € 757 am Tag

Segelboot BAVARIA 51 CRUISER 15.6m (2018)

Kroatien
12

Ab € 770 am Tag

Segelboot Hanse Hanse 508 15.55m (2022)

Seget Donji
10

Ab € 814 am Tag

Segelboot DUFOUR DUFOUR 460 GRAND LARGE 14.15m (2018)

Kaštel Gomilica
10

Ab € 686 am Tag

Segelboot JEANNEAU SUN ODYSSEY 479 14.55m (2016)

Kaštel Gomilica
10

Ab € 700 am Tag

Segelboot BAVARIA 51 CRUISER 15m (2016)

Kroatien
12

Ab € 654 am Tag

Segelboot BAVARIA CRUISER 46 14.27m (2018)

Split
10

Ab € 613 am Tag

Segelboot Elan Elan Impression 45.1 13.85m (2021)

Kaštel Gomilica
8

Ab € 643 am Tag

Segelboot Hanse Hanse 458 14.04m (2021)

Kaštel Gomilica
8

Ab € 760 am Tag

Weitere Boote für diese Destination entdecken

Katamaranurlaub in Kroatien

Die beste Auswahl an Katamaranen für Ihren Urlaub auf dem Wasser.

Katamaran LAGOON 42 12.8m (2017)

Split
12
 1

Ab € 1.243 am Tag

Katamaran Catana Bali 4.6 - 5 + 2 cab. 14.28m (2022)

Seget Donji
12

Ab € 1.143 am Tag

Katamaran Bali - Catana 4.2 12.85m (2021)

Kaštel Gomilica
11

Ab € 1.063 am Tag

Katamaran LAGOON 42 12.8m (2018)

Split
12

Ab € 1.157 am Tag

Katamaran Lagoon Lagoon 450 13.96m (2012)

Općina Šolta
11
 1

Ab € 1.114 am Tag

Katamaran NEEL Trimarans 43 Trimaran 13.11m (2021)

Split
8

Ab € 929 am Tag

Katamaran Lagoon Lagoon 42 12.8m (2017)

Općina Šolta
11

Ab € 1.014 am Tag

Katamaran LAGOON 42 12.94m (2019)

Kaštel Gomilica
8

Ab € 1.143 am Tag

Katamaran Catana Bali 4.2 12.85m (2022)

Kaštel Gomilica
11

Ab € 1.251 am Tag

Katamaran Catana Bali 4.8 - 6 + 1 cab. 14.82m (2021)

Kaštel Gomilica
12

Ab € 1.649 am Tag

Katamaran LAGOON 450 13.96m (2017)

Kaštel Gomilica
12

Ab € 1.357 am Tag

Katamaran Bali - Catana Bali 4.6 14.28m (2021)

Kaštel Gomilica
12

Ab € 1.560 am Tag

Katamaran Lagoon-Bénéteau Lagoon 50 - 6 + 1 cab. 14.75m (2019)

Seget Donji
12

Ab € 1.100 am Tag

Katamaran Lagoon-Bénéteau Lagoon 42 - 4 + 2 cab. 12.8m (2020)

Kaštel Gomilica
10

Ab € 1.071 am Tag

Katamaran Fountaine Pajot Fountaine Pajot Astrea 42 - 4 + 2 cab. 12.58m (2021)

Kaštel Gomilica
12

Ab € 1.071 am Tag

Weitere Boote für diese Destination entdecken

Bootsurlaub

Bereit, Ihren Segelurlaub zu planen?

Unsere Experten stehen zu Ihrer Verfügung, um den perfekten Segelurlaub mit Ihnen zu planen.

Mehr erfahren

Die beste Zeit zum Segeln

Die Hauptsegelsaison in Kroatien dauert von Juni bis September. Während dieser Zeit ist das Wetter angenehm warm und die Winde günstig. Auch in der Nebensaison im Mai oder bis November findet man noch gute Segelbedingungen und angenehmes mediterranes Klima vor. In diesem Zeitraum können Sie Kroatiens Naturschönheit ungestört von den Touristenströmen der Hochsaison genießen.

Die schönsten Orte Kroatiens

Entdecken Sie Split, Brač, Hvar, Vis und vieles mehr auf einem Törn rund um Kroatiens Küstenstädte und Inseln. Wenn Sie in Richtung Süden segeln, dürfen Sie Dubrovnik nicht verpassen, die Perle der Adria und eines der berühmtesten Ziele an der kroatischen Küste. Egal welche Region Sie wählen, Kroatien bietet von Dalmatien über Istrien zahlreiche Highlights für Segler.

Segeltörn in Kroatien: Tipps für Ihren Bootsurlaub

Mit einem atemberaubenden Küstenpanorama, kristallklarem Wasser und über tausend Inseln ist ein Bootsurlaub in Kroatien ein wahrer Traum. Über 1.700 Kilometer erstreckt sich die Küstenlinie Kroatiens entlang des Adriatischen Meeres. Entdecken Sie die idyllischen Küstenstädte und einzigartigen Naturlandschaften der kroatischen Riviera auf Ihrem Segelabenteuer!


Destinationen und Segelrouten für Ihren Bootsurlaub in Kroatien

Die Liste an Traumzielen entlang der kroatischen Küste ist endlos. Zu den beliebtesten Reisezielen gehört die Hafenstadt Split und ihre Umgebung wie die Küstenorte Šibenik oder Primošten. Die Städte und Inseln dieses Segelreviers sind rege und belebt – hier wird es Ihnen garantiert nicht langweilig! Entdecken Sie Brač, Hvar, Vis, Korčula und vieles mehr bei einem siebentägigen Törn zu den Küstenorten und Inseln rund um Split! Der internationale Flughafen von Split – auch Flughafen Resnik genannt – wird von Deutschland regelmäßig angeflogen. Von dort aus sind Sie innerhalb von 30 Minuten bei Ihrer Basis in Split und auch die Städte der Umgebung erreichen Sie mit dem Auto innerhalb von 45 Minuten.

Die Kornati-Inseln sind die nördlichste Inselgruppe an der Adriaküste. Der Archipel und seine traumhaften Meeresnationalparks und spektakulären Landschaften eignet sich perfekt für einen einwöchigen Segelurlaub. Auf einer der zahlreichen Inseln finden Sie immer einen ruhigen Fleck für Sie und Ihre Familie. Beginnen Sie Ihren Törn in den traumhaften Küstenorten Zadar, Biograd na Moru oder Sukošan und umsegeln Sie die Kornaten. Der Naturpark Telašćica und die vielfältige Unterwasserwelt der Inseln wird Ihnen den Atem rauben.

Wenn Sie sich einen friedlicheren und ruhigeren Bootsurlaub wünschen, empfehlen wir Ihnen den Norden Kroatiens anzusteuern. Die Halbinsel Istrien liegt zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner-Bucht und gilt als die größte Halbinsel der nördlichen Adria. Die Stadt Pula bildet die Spitze der Halbinsel und ist bekannt für ihre vielfältige Kulturgeschichte und unberührte Natur. Pula und umliegende Küstenstädte wie Mendulin sind der perfekte Ausgangspunkt für einen Segeltrip entlang der von Stränden gesäumten Küste sowie zu den umliegenden Inseln. Entdecken Sie Krk und Lošinj und die Wunder des adriatischen Meeres.

Im Süden Kroatiens erwartet Sie Dubrovnik – eines der bekanntesten und beliebtesten Touristenziele der adriatischen Küste. Dies ist unter anderem den historischen Stätten und der einzigartigen Atmosphäre der Stadt zuzuschreiben. Dubrovnik ist der optimale Ausgangspunkt für einen Segeltörn zu den Elaphitischen Inseln. Der atemberaubende Archipel besteht aus 13 kleinen Inseln, die durch den Koloceper Kanal vom Festland getrennt sind.


Was kostet ein Bootsurlaub in Kroatien?

Die Preise für einen Segelurlaub in Kroatien können je nach Saison, Mietdauer und Größe, Komfort und Ausstattung des Bootes variieren. Als erfahrener Segler mit Bootsführerschein haben Sie die Möglichkeit einen Bareboat Charter zu mieten und selbst Kapitän des Bootes zu werden. Bei großen Booten ist ein Skipper manchmal obligatorisch, um das Schadensrisiko zu minimieren. Selbst als erfahrener Segler profitieren Sie von der lokalen Expertise des Skippers und seinen Geheimtipps. Für einen luxuriöseren und sorgenfreien Segeltörn in Kroatien haben Sie die Wahl ein Boot mit Crew zu chartern. Informieren Sie sich zusätzlich vor der Buchung, welche Kosten im Charterpreis enthalten sind. Der durchschnittliche Preis für einen Segelurlaub in der Nebensaison beträgt 700 € pro Woche. Während der Hochsaison sind es 1.700 € pro Woche.


Inbegriffene Dienstleistungen und zusätzliche Kosten

Der Charterpreis enthält oft nur die Miete des Bootes. Es ist wichtig sich vorher über jegliche zusätzlichen Kosten zu informieren, die eventuell auf Sie zukommen könnten. Fragen Sie dafür am besten direkt bei Ihrem Vercharterer nach. Obligatorische Extras können Leistungen wie das Charterpaket und die Kurtaxe umfassen. In Kroatien beläuft sich der Preis für die Kurtaxe auf 1,50 € oder 10 Kuna pro Person pro Tag. Das Charterpaket beinhaltet in der Regel: die Endreinigung des Bootes, Verwaltungsaufwand und Dokumente für das Ein- und Auschecken, eine Tauchinspektion des Bootes zur Schadensfeststellung, Bettwäsche, Besteck und Geschirr, usw.

Sind Handtücher, WIFI und weitere Extras nicht im Charterpaket enthalten, können sie gegen einen Aufpreis extra dazugebucht werden. Je nach Bootstyp und Angebot stehen Ihnen weitere Extras zur Verfügung, die Sie für Ihren Törn dazubuchen können: Auf Segelbooten und Katamaranen werden meistens Aktivitäten wie Stand-Up Paddle (100 € bis 140 € pro Woche), Schnorchel- und Tauchausrüstung, Kajak und Donuts angeboten. Bei größeren Crew Chartern wie Gulets und Yachten ist größeres Wassersportzubehör wie Jetskis, Wakeboards, Wasserski, und vieles mehr oft sogar im Charterpreis mit inbegriffen.


Skipper und Crew für einen entspannten Segelurlaub in Kroatien mit Familie und Freunden

Wenn Sie Ihren Bootsurlaub in Kroatien so entspannt wie möglich verbringen möchten, ist ein Crew Charter in Kroatien genau das Richtige für Sie! Der Kapitän kennt sich im Fahrgebiet aus und bringt Sie mit dem Boot zu den schönsten Plätzen des adriatischen Meeres, während Sie sich entspannt zurücklehnen und die Aussicht genießen! Je nach Belieben und Boot haben Sie die Wahl, mit einer gesamten Crew an Bord zu reisen. Die Besatzung besteht typischerweise aus vier bis sechs Crewmitgliedern: einem Kapitän, einem Koch, ein oder zwei Hostessen, und einem oder mehrerer Deckhelfer.


Für ein Boot mit Besatzung gibt es verschiedene Optionen, je nachdem, was Sie sich für Ihr Segelabenteuer wünschen.


Crew Charter: Gulets

Erkunden Sie Kroatien auf einer traditionellen Gulet! Die großen Segelschiffe oder Motorsegler aus Holz haben meist sechs bis acht Kabinen und bieten Platz für 12 bis 24 Gäste und sind daher perfekt für große Gruppen und Familien geeignet. Auf einer Gulet reisen Sie immer mit Besatzung. Je nach Größe des Bootes besteht die Besatzung einer Gulet aus vier bis zu zwölf Crewmitgliedern. Interessant zu erwähnen: Gulets sind meistens in Familienbesitz, daher besteht die Crew des Bootes oft aus Familie.


Crew Charter: Motoryachten

Große Motoyachten werden stets mit kompletter Besatzung vermietet. In der Regel arbeiten acht bis zehn Besatzungsmitglieder an Bord einer Motoryacht. Dies ist auf die Größe des Bootes zurückzuführen, denn auf eine solche Motoryacht passen bis zu 38 Personen. Daher werden die Boote gerne für Veranstaltungen wie Teambuildings, große Familienfeiern oder ähnliche besondere Anlässe gemietet.

Auf großen Motoryachten ist es üblich entweder mit Halbpension (350 bis 450 € pro Person pro Woche für Frühstück + Mittag- oder Abendessen) oder Vollpension (450 bis 550 € pro Person pro Woche für Frühstück + Mittagessen + Abendessen) zu buchen. Im Charterpreis einer großen Motoryacht sind sonstige Ausgaben wie vier Stunden Segeln pro Tag, Klimaanlage, Endreinigung, Liegeplätze, WIFI, Kurtaxe, Handtücher und Wassersportzubehör normalerweise enthalten.


Crew Charter: Kleine Yacht

Wenn Sie sich mit Ihren Liebsten mehr Privatsphäre auf dem Boot wünschen, ist eine kleinere Yacht das Richtige für Sie. Die Boote haben in der Regel fünf bis sechs Kabinen und werden lediglich mit Kapitän vermietet. So können Sie auf dem Wasser eine familiäre Atmosphäre genießen. Kleine Yachten und Gulets mit Besatzung haben in der Regel eine APA (Advance Provisioning Allowance): Die Vorauszahlung beträgt sich normalerweise auf 30% des Chartergesamtpreises und deckt alle zusätzlichen Kosten während Ihres Segeltörns, wie Essen und Getränke, Liegeplätze in den Marinas, WIFI, und vieles mehr ab.


Die beste Reisezeit für einen Segelurlaub in Kroatien

Dank des mediterranen Klimas an der adriatischen Küste sind die Sommer in Kroatien lang, warm und sonnig. Die Hochsaison für Segelcharter in Kroatien reicht von Ende Juni bis Anfang September. In diesen Monaten füllen sich die Strände und Küstenstädte mit Touristen und an beliebten Destinationen kann es relativ voll werden. Wenn Sie Ihren Segeltörn in Kroatien in diesem Zeitraum planen, empfehlen wir Ihnen, frühzeitig zu buchen. Die meisten Boote sind oft sechs Monate im Voraus gebucht und es kann schwer werden Verfügbarkeiten zu finden – vor allem, wenn Sie nach einem bestimmten Bootmodell oder Ausstattung suchen!

Für einen ungestörten Segelurlaub in Kroatien empfehlen wir Ihnen für April, Mai, September, Oktober oder November zu buchen. In diesen Monaten finden Sie mehr Verfügbarkeiten und können auch zwei Monate vorher noch buchen. Aufgrund der Nebensaison sind die Preise in diesem Zeitraum zudem oft günstiger. Die beste Reisezeit für Ihren Segeltörn in Kroatien ist September und Anfang Oktober: während dieser Periode herrscht nicht zu starker Wind und die Städte, Strände und Häfen sind ruhiger und weniger überlaufen. Im April, Mai und November kommt es stets darauf an, ob das Wetter mitspielt, denn es kann teilweise auch mal kalt und regnerisch werden.


Destinationen und Segelrouten für Ihren Bootsurlaub in Kroatien

Die Liste an Traumzielen entlang der kroatischen Küste ist endlos. Zu den beliebtesten Reisezielen gehört die Hafenstadt Split und ihre Umgebung wie die Küstenorte Šibenik oder Primošten. Die Städte und Inseln dieses Segelreviers sind rege und belebt – hier wird es Ihnen garantiert nicht langweilig! Entdecken Sie Brač, Hvar, Vis, Korčula und vieles mehr bei einem siebentägigen Törn zu den Küstenorten und Inseln rund um Split! Der internationale Flughafen von Split – auch Flughafen Resnik genannt – wird von Deutschland regelmäßig angeflogen. Von dort aus sind Sie innerhalb von 30 Minuten bei Ihrer Basis in Split und auch die Städte der Umgebung erreichen Sie mit dem Auto innerhalb von 45 Minuten.

Die Kornati-Inseln sind die nördlichste Inselgruppe an der Adriaküste. Der Archipel und seine traumhaften Meeresnationalparks und spektakulären Landschaften eignet sich perfekt für einen einwöchigen Segelurlaub. Auf einer der zahlreichen Inseln finden Sie immer einen ruhigen Fleck für Sie und Ihre Familie. Beginnen Sie Ihren Törn in den traumhaften Küstenorten Zadar, Biograd na Moru oder Sukošan und umsegeln Sie die Kornaten. Der Naturpark Telašćica und die vielfältige Unterwasserwelt der Inseln wird Ihnen den Atem rauben.

Wenn Sie sich einen friedlicheren und ruhigeren Bootsurlaub wünschen, empfehlen wir Ihnen den Norden Kroatiens anzusteuern. Die Halbinsel Istrien liegt zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner-Bucht und gilt als die größte Halbinsel der nördlichen Adria. Die Stadt Pula bildet die Spitze der Halbinsel und ist bekannt für ihre vielfältige Kulturgeschichte und unberührte Natur. Pula und umliegende Küstenstädte wie Mendulin sind der perfekte Ausgangspunkt für einen Segeltrip entlang der von Stränden gesäumten Küste sowie zu den umliegenden Inseln. Entdecken Sie Krk und Lošinj und die Wunder des adriatischen Meeres.

Im Süden Kroatiens erwartet Sie Dubrovnik – eines der bekanntesten und beliebtesten Touristenziele der adriatischen Küste. Dies ist unter anderem den historischen Stätten und der einzigartigen Atmosphäre der Stadt zuzuschreiben. Dubrovnik ist der optimale Ausgangspunkt für einen Segeltörn zu den Elaphitischen Inseln. Der atemberaubende Archipel besteht aus 13 kleinen Inseln, die durch den Koloceper Kanal vom Festland getrennt sind.

Was kostet ein Bootsurlaub in Kroatien?

Die Preise für einen Segelurlaub in Kroatien können je nach Saison, Mietdauer und Größe, Komfort und Ausstattung des Bootes variieren. Als erfahrener Segler mit Bootsführerschein haben Sie die Möglichkeit einen Bareboat Charter zu mieten und selbst Kapitän des Bootes zu werden. Bei großen Booten ist ein Skipper manchmal obligatorisch, um das Schadensrisiko zu minimieren. Selbst als erfahrener Segler profitieren Sie von der lokalen Expertise des Skippers und seinen Geheimtipps. Für einen luxuriöseren und sorgenfreien Segeltörn in Kroatien haben Sie die Wahl ein Boot mit Crew zu chartern. Informieren Sie sich zusätzlich vor der Buchung, welche Kosten im Charterpreis enthalten sind. Der durchschnittliche Preis für einen Segelurlaub in der Nebensaison beträgt 700 € pro Woche. Während der Hochsaison sind es 1.700 € pro Woche.

Inbegriffene Dienstleistungen und zusätzliche Kosten

Der Charterpreis enthält oft nur die Miete des Bootes. Es ist wichtig sich vorher über jegliche zusätzlichen Kosten zu informieren, die eventuell auf Sie zukommen könnten. Fragen Sie dafür am besten direkt bei Ihrem Vercharterer nach. Obligatorische Extras können Leistungen wie das Charterpaket und die Kurtaxe umfassen. In Kroatien beläuft sich der Preis für die Kurtaxe auf 1,50 € oder 10 Kuna pro Person pro Tag. Das Charterpaket beinhaltet in der Regel: die Endreinigung des Bootes, Verwaltungsaufwand und Dokumente für das Ein- und Auschecken, eine Tauchinspektion des Bootes zur Schadensfeststellung, Bettwäsche, Besteck und Geschirr, usw.

Sind Handtücher, WIFI und weitere Extras nicht im Charterpaket enthalten, können sie gegen einen Aufpreis extra dazugebucht werden. Je nach Bootstyp und Angebot stehen Ihnen weitere Extras zur Verfügung, die Sie für Ihren Törn dazubuchen können: Auf Segelbooten und Katamaranen werden meistens Aktivitäten wie Stand-Up Paddle (100 € bis 140 € pro Woche), Schnorchel- und Tauchausrüstung, Kajak und Donuts angeboten. Bei größeren Crew Chartern wie Gulets und Yachten ist größeres Wassersportzubehör wie Jetskis, Wakeboards, Wasserski, und vieles mehr oft sogar im Charterpreis mit inbegriffen.

Skipper und Crew für einen entspannten Segelurlaub in Kroatien mit Familie und Freunden

Wenn Sie Ihren Bootsurlaub in Kroatien so entspannt wie möglich verbringen möchten, ist ein Crew Charter in Kroatien genau das Richtige für Sie! Der Kapitän kennt sich im Fahrgebiet aus und bringt Sie mit dem Boot zu den schönsten Plätzen des adriatischen Meeres, während Sie sich entspannt zurücklehnen und die Aussicht genießen! Je nach Belieben und Boot haben Sie die Wahl, mit einer gesamten Crew an Bord zu reisen. Die Besatzung besteht typischerweise aus vier bis sechs Crewmitgliedern: einem Kapitän, einem Koch, ein oder zwei Hostessen, und einem oder mehrerer Deckhelfer.

Für ein Boot mit Besatzung gibt es verschiedene Optionen, je nachdem, was Sie sich für Ihr Segelabenteuer wünschen.

Crew Charter: Gulets

Erkunden Sie Kroatien auf einer traditionellen Gulet! Die großen Segelschiffe oder Motorsegler aus Holz haben meist sechs bis acht Kabinen und bieten Platz für 12 bis 24 Gäste und sind daher perfekt für große Gruppen und Familien geeignet. Auf einer Gulet reisen Sie immer mit Besatzung. Je nach Größe des Bootes besteht die Besatzung einer Gulet aus vier bis zu zwölf Crewmitgliedern. Interessant zu erwähnen: Gulets sind meistens in Familienbesitz, daher besteht die Crew des Bootes oft aus Familie.

Crew Charter: Motoryachten

Große Motoyachten werden stets mit kompletter Besatzung vermietet. In der Regel arbeiten acht bis zehn Besatzungsmitglieder an Bord einer Motoryacht. Dies ist auf die Größe des Bootes zurückzuführen, denn auf eine solche Motoryacht passen bis zu 38 Personen. Daher werden die Boote gerne für Veranstaltungen wie Teambuildings, große Familienfeiern oder ähnliche besondere Anlässe gemietet.

Auf großen Motoryachten ist es üblich entweder mit Halbpension (350 bis 450 € pro Person pro Woche für Frühstück + Mittag- oder Abendessen) oder Vollpension (450 bis 550 € pro Person pro Woche für Frühstück + Mittagessen + Abendessen) zu buchen. Im Charterpreis einer großen Motoryacht sind sonstige Ausgaben wie vier Stunden Segeln pro Tag, Klimaanlage, Endreinigung, Liegeplätze, WIFI, Kurtaxe, Handtücher und Wassersportzubehör normalerweise enthalten.

Crew Charter: Kleine Yacht

Wenn Sie sich mit Ihren Liebsten mehr Privatsphäre auf dem Boot wünschen, ist eine kleinere Yacht das Richtige für Sie. Die Boote haben in der Regel fünf bis sechs Kabinen und werden lediglich mit Kapitän vermietet. So können Sie auf dem Wasser eine familiäre Atmosphäre genießen. Kleine Yachten und Gulets mit Besatzung haben in der Regel eine APA (Advance Provisioning Allowance): Die Vorauszahlung beträgt sich normalerweise auf 30% des Chartergesamtpreises und deckt alle zusätzlichen Kosten während Ihres Segeltörns, wie Essen und Getränke, Liegeplätze in den Marinas, WIFI, und vieles mehr ab.

Die beste Reisezeit für einen Segelurlaub in Kroatien

Dank des mediterranen Klimas an der adriatischen Küste sind die Sommer in Kroatien lang, warm und sonnig. Die Hochsaison für Segelcharter in Kroatien reicht von Ende Juni bis Anfang September. In diesen Monaten füllen sich die Strände und Küstenstädte mit Touristen und an beliebten Destinationen kann es relativ voll werden. Wenn Sie Ihren Segeltörn in Kroatien in diesem Zeitraum planen, empfehlen wir Ihnen, frühzeitig zu buchen. Die meisten Boote sind oft sechs Monate im Voraus gebucht und es kann schwer werden Verfügbarkeiten zu finden – vor allem, wenn Sie nach einem bestimmten Bootmodell oder Ausstattung suchen!

Für einen ungestörten Segelurlaub in Kroatien empfehlen wir Ihnen für April, Mai, September, Oktober oder November zu buchen. In diesen Monaten finden Sie mehr Verfügbarkeiten und können auch zwei Monate vorher noch buchen. Aufgrund der Nebensaison sind die Preise in diesem Zeitraum zudem oft günstiger. Die beste Reisezeit für Ihren Segeltörn in Kroatien ist September und Anfang Oktober: während dieser Periode herrscht nicht zu starker Wind und die Städte, Strände und Häfen sind ruhiger und weniger überlaufen. Im April, Mai und November kommt es stets darauf an, ob das Wetter mitspielt, denn es kann teilweise auch mal kalt und regnerisch werden.


Die Meinung unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 162220 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen

Weitere spannende Ziele für Ihren Bootsurlaub