Segelurlaub am Mittelmeer

Segeltörn im Mittelmeer - Tagestouren und Routen

Ihr Segelurlaub im Mittelmeer, mit oder ohne Skipper. Buchen Sie ein unvergessliches Erlebnis mit Familie und Freunden an Bord eines Katamarans oder Segelboots. Entdecken Sie Griechenland, Kroatien und weitere Destinationen vom Wasser aus!

Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Boot
Alle Bootytypen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Kapazität
Personen hinzufügen

Segelurlaub im Mittelmeer

Die besten Segelyachten für Ihren Urlaub mit Familie oder Freunden.

Segelboot JEANNEAU DS54 16m (2008)

Kalkara
8
 35

Ab € 675 am Tag

Segelboot Bavaria 45 cruiser 15m (2009)

Kalkara
8
 2

Ab € 829 am Tag

Segelboot BAVARIA CRUISER 46 14m (2005)

Kalkara
10

Ab € 605 am Tag

Segelboot Dufour Dufour 520 Grand Large 15.2m (2018)

Kalkara
10

Ab € 696 am Tag

Segelboot Bavaria Bavaria 50 14.99m (2007)

Vittoriosa
1

Ab € 610 am Tag

Segelboot Dufour Dufour 455 Grand Large 13m (2009)

Valletta
8
 1

Ab € 857 am Tag

Segelboot Bavaria 40 12.19m (2003)

Valletta
2

Ab € 714 am Tag

Segelboot DUFOUR DUFOUR 520 GL 15.2m (2018)

Valletta
10

Ab € 732 am Tag

Segelboot DUFOUR Grand Large 455 13.72m (2008)

Sliema
8
 2

Ab € 667 am Tag

Segelboot BENETEAU CYCLADES 50.5 15.5m (2009)

Sliema
10
 3

Ab € 739 am Tag

Segelboot Bavaria 41 Cruiser 12.5m (2017)

Sliema
6
 6

Ab € 604 am Tag

Segelboot Bavaria 37 Cruiser 11.35m (2007)

Ta' Xbiex
8

Ab € 643 am Tag

Segelboot Beneteau Oceanis 50 15.5m (1998)

Msida
8
 1

Ab € 674 am Tag

Segelboot JEANNEAU SUN ODYSSEY 52.2 15.4m (2006)

San Ġiljan
1
 5

Ab € 754 am Tag

Segelboot Beneteau Oceanis 50 15.24m (1998)

San Ġiljan
1
 1

Ab € 714 am Tag

Weitere Boote für diese Destination entdecken

Katamaranurlaub im Mittelmeer

Die besten Katamarane für einen komfortablen Segelurlaub.

Katamaran Bali - Catana 4.1 12m (2019)

Kalkara
8
 1

Ab € 1.193 am Tag

Katamaran Lagoon Lagoon 421 12m (2010)

Kalkara
8

Ab € 1.000 am Tag

Katamaran Bali - Catana Bali 4.1 12.12m (2019)

Valletta
8
 1

Ab € 975 am Tag

Katamaran Lavezzi 40 12.1m (2009)

San Ġiljan
8

Ab € 861 am Tag

Katamaran Lagoon 440 13.41m (2005)

San Ġiljan
6

Ab € 1.100 am Tag

Katamaran Lagoon 420 12.8m (2015)

Malta
2

Ab € 1.470 am Tag

Katamaran Bali - Catana BALI 4.6 14.6m (2021)

Malta
8
 3

Ab € 1.000 am Tag

Katamaran Dufour Dufour 48 14.7m (2021)

Syrakus
5

Ab € 2.800 am Tag

Katamaran Bali 4.2 12.8m (2022)

Ragusa
8

Ab € 929 am Tag

Katamaran Bali - Catana Bali 4.5 14m (2016)

Pylos
3

Ab € 2.400 am Tag

Katamaran Lagoon 46 13.99m (2021)

Furnari
10

Ab € 984 am Tag

Katamaran Dufour Dufour 48 14.7m (2022)

Furnari
14

Ab € 857 am Tag

Katamaran Lagoon Lagoon 450 F 14m (2011)

Furnari
10

Ab € 829 am Tag

Katamaran Dufour Dufour Catamaran 48 14.7m (2022)

Furnari
14

Ab € 857 am Tag

Katamaran Lagoon Lagoon 50 14.75m (2021)

Furnari
14

Ab € 1.214 am Tag

Weitere Boote für diese Destination entdecken

Bootsurlaub

Bereit, Ihren Segelurlaub zu planen?

Unsere Experten stehen zu Ihrer Verfügung, um den perfekten Segelurlaub mit Ihnen zu planen.

Mehr erfahren

Die beste Reisezeit im Mittelmeer

Viele Regionen am Mittelmeer eignen sich das ganze Jahr über zum Segeln. Die beste Reisezeit im Mittelmeer ist jedoch in den Sommermonaten, wenn das Wetter beständig warm ist. Allerdings ist es in der Hauptsaison auch voller an den Stränden und die Preise sind meist höher.

Die schönsten Regionen am Mittelmeer

Es gibt unzählige Regionen am Mittelmeer, zwischen denen Sie wählen können, um Ihren Segelurlaub zu verbringen. Besonders schön sind die Inseln Korsika, Sardinien, Sizilien sowie die kroatische und griechische Adriaküste mit ihrer Vielzahl an Inseln. Sie haben die Wahl!

Segelurlaub im Mittelmeer: Wissenswertes für Ihren Bootsurlaub

Wenn es etwas gibt, das Italien, Griechenland, Spanien, die Türkei, Frankreich und Kroatien verbindet, dann ist es das Mittelmeer. Möchten Sie die Küsten dieser Länder einmal auf eine andere Art und Weise kennenlernen? Wie wäre es mit einem Segelurlaub auf dem Mittelmeer? Segeln Sie mit Ihren Liebsten an Bord eines Segelbootes zu den schönsten Zielen am Mittelmeer. Das Meer kann für eine Woche Ihr Zuhause sein. Reisen Sie auf einem Segelboot oder einem Katamaran und segeln Sie mit dem Komfort einer Ferienwohnung. Traumziele wie die Balearen, Sardinien, Kroatien oder Griechenland erwarten Sie auf Ihrem Segelurlaub. Stechen Sie in See für unvergessliche Erlebnisse!


Erinnerungen mit Familie, Kindern und Freunden schaffen

Was kann es Schöneres geben, als mit Freunden und Familie Erinnerungen zu schaffen? Diesen Sommer können Sie mit Ihrer Familie rund um Menorca und Mallorca oder mit Ihren Freunden rund um Griechenland und Kroatien segeln. Genießen Sie einen wirklich unvergesslichen Segelurlaub im Mittelmeer. An Bord der luxuriösen Segelyachten und Katamarane gibt es genügend Platz für Gruppen jeder Größe. Die Boote sind mit allen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und Serviceleistungen ausgestattet, damit es Ihnen während Ihres Segelurlaubes am Mittelmeer an nichts fehlt und Sie sich rundum wohlfühlen. Gemeinsam können Sie die schönsten Orte aus einer anderen Perspektive entdecken und spannende Aktivitäten erleben.


Kann ich auf dem Mittelmeer einen Segelurlaub mit Skipper und Crew machen?

Keine Erfahrung als Segler? Kein Problem. Bei Click&Boat können Sie auch einen Segelurlaub im Mittelmeer mit Skipper und sogar mit Crew buchen. Die Skipper, die Sie auf Ihren Segel- oder Katamarantörns und Bootsausflügen begleiten, verfügen über viel Segelerfahrung. Sie kennen das Gebiet und sind daher in der Lage, eine Segelroute durch die schönsten und vielleicht unbekannten Orte der Region zu planen. Sie können Ihren Urlaub noch komfortabler gestalten, indem Sie nicht nur den Skipperservice, sondern auch den Crew-Service buchen.

Die Besatzung sorgt dafür, dass es Ihnen während Ihres Urlaubs an nichts fehlt, sodass Sie sich um nichts anderes kümmern müssen, als das Erlebnis zu genießen. Wenn Sie bereits Erfahrung als Segler haben, aber von den Besten lernen möchten, können Sie ein Boot mit Skipper mieten, um wertvolle Segelerfahrung an der Seite von Experten des Segelreviers zu sammeln.


Bevorzugen Sie einen Katamaranurlaub oder einen Segeltörn auf einem Segelboot?

Katamarane und Segelyachten haben jeweils eigene Vorzüge. Beide eignen sich für einen Segelurlaub, haben aber besondere Eigenschaften für unterschiedliche Arten von Abenteuern.

Segelyachten sind Einrumpf-Segelboote, die speziell für mehrtägige Segeltörns konzipiert sind. Sie haben alles, was man für einen mehrtägigen Segeltörn braucht: Schlafkabinen, Badezimmer, Küche, Wohnbereich und natürlich Stauraum für Gepäck. Das Boot wird an Deck gesteuert und Sie können sich am Bug entspannen. Außerdem kann man auf einem Segeltörn im Mittelmeer dank der günstigen Winde weite Strecken ohne Treibstoffverbrauch zurücklegen. Auf einem Segelboot spürt man das Meer mehr und segelt im Rhythmus der Wellen, es ist also perfekt für Segelfreunde.

Der Katamaran hingegen hat einen Doppelrumpf. Dies hat einige Vorteile für Ihren Segelurlaub im Vergleich zu einer Segelyacht. Zunächst einmal haben Sie dank des Doppelrumpfes mehr Platz an Bord. Auf den beiden Rümpfen befinden sich die Kabinen, und auf der Brücke gibt es normalerweise einen Sitzbereich und die Kombüse. Draußen auf dem Deck befindet sich das Steuerrad oder der Steuerstand mit einem bequemen Sitzplatz für den Skipper oder die Skipperin. Außerdem gibt es in der Regel eine Sonnenterrasse am Bug, Netze, durch die man das Meer vorbeiziehen sehen kann und auf denen man sich entspannen kann, sowie einen Ruhebereich. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Boot in der Regel viel stabiler auf den Wellen liegt, sodass Sie an Bord nicht seekrank werden. Dank des offenen Salons und der Tatsache, dass sich der gesamte Wohnbereich über dem Wasser befindet, ist ein Katamaranurlaub auch für Klaustrophobiker geeignet. Das Segeln mit einem Katamaran erfordert besondere Fähigkeiten bei rauer See, daher werden sie in der Regel mit einem Skipper gebucht. Da sie einen doppelten Rumpf haben, ist es schwieriger, einen Liegeplatz in Marinas zu finden (vor allem in einigen Mittelmeerhäfen, z. B. auf den Balearen), da Sie mehr Platz benötigen und es teurer ist.


Was können Sie bei einem Segelurlaub erleben?

Ein Segelurlaub im Mittelmeer bedeutet, auf einem Meer zu segeln, das die Entwicklung mehrerer antiker Zivilisationen wie der Ägypter und der Römer miterlebt hat, die die Küsten der das Meer umgebenden Gebiete geprägt haben. Vergessen Sie während Ihres Mittelmeer Segeltörns nicht, in den kleinen Fischerdörfern entlang der Küsten Halt zu machen.

Das Mittelmeer ist durch ein mediterranes Klima gekennzeichnet. Die Winter sind mild und die Sommer sind trocken und heiß oder mild (je nach Region). Das Gute am Mittelmeer ist, dass man in vielen seiner Gebiete das ganze Jahr über segeln kann. Um das Erlebnis jedoch zu 100 % zu genießen, empfehlen wir, einen Segeltörn in den Sommermonaten zu planen. In den Frühlings- oder Herbstmonaten kann es jedoch auch warm genug sein, um Wasseraktivitäten zu genießen (je nach Wetterlage im jeweiligen Jahr), und es gibt in der Regel mehr freie Plätze in den Marinas und mehr Auswahl an Booten. Wenn Sie sich zum Segeln entscheiden, sind die häufigsten Winde im Mittelmeer: Mistral, Tramontana, Gregal, Bora, Levante und Sirocco in der spanischen, französischen und italienischen Region sowie Meltemi und Khamsin in der griechischen und türkischen Region.

Wenn Sie zu einem Segelurlaub aufbrechen, dann deshalb, weil Sie sich auf ein schönes Erlebnis und ein unvergessliches Abenteuer freuen. Deshalb möchten wir Ihnen einige Beispiele dafür geben, was Sie in einem Segelurlaub unternehmen können.

Zunächst einmal können Sie natürlich die Landschaft von Bord aus genießen. Welches Ziel Sie auch immer ansteuern, vom Wasser aus können Sie sich vom Ufer entfernen und einzigartige Ausblicke auf Ihre Destination bestaunen. Je nach Ort kann ein Boot Sie auch zu Sehenswürdigkeiten bringen, die auf dem Landweg nicht erreichbar sind, wie z. B. schöne Buchten, versteckte Strände oder unbewohnte Inseln. Das Mittelmeer ist ein fantastischer Ort, um in seinem unverwechselbaren türkisfarbenen Wasser zu schnorcheln oder auf einem Paddelbrett neue Buchten zu entdecken. Natürlich können Sie auch die Gelegenheit nutzen, um Ihre Lieblingssportarten im Wasser auszuüben. Kinder lieben Wasserspielzeug wie den Donut. Oft gibt es Extras, die Sie zu Ihrem Bootsurlaub hinzufügen können, wie z. B. Abendessen, Wasserski-Ausrüstung, Jetskis, SUP, Dinghy und vieles mehr.


Wo kann man einen Mittelmeerurlaub verbringen?

Italien, Kroatien, Spanien, Griechenland, die Türkei... Die Entscheidung, wohin ein Segel- oder Katamaranurlaub im Mittelmeer gehen soll, kann schwierig sein. Sie sollten bedenken, dass Sie in einer Woche nur eine Region gut besichtigen können. Wenn Sie mehr Gebiete oder Länder besuchen möchten, müssen Sie Ihren Urlaub um mehrere Wochen verlängern.

In Italien können Sie die größte Insel im Mittelmeer erkunden. Mit unberührten Stränden und köstlichem Essen bietet Sizilien ein unglaubliches Reiseerlebnis. Segeln Sie entlang der sizilianischen Küste und entdecken Sie wunderschöne Städte wie Palermo, Monreale, Catania, Messina und Trapani. Segeln Sie durch Capri, die Toskana und Sardinien.

In Frankreich können Sie entlang der Côte d'Azur segeln und in den verschiedenen Dörfern der französischen Provence anlegen. Vergessen Sie nicht, Korsika zu besuchen, die größte französische Insel im Mittelmeer.

Griechenland ist eines der romantischsten Reiseziele. Das Land besteht aus etwa 6000 Inseln. In Mykonos fühlen sich Partygänger wohl, aber das Juwel Griechenlands ist Santorin, ein Muss auf jedem griechischen Segeltörn. Die Inselgruppe liegt in der südlichen Ägäis und entstand vor etwa 1 500 Jahren durch einen Vulkanausbruch. Oben auf den Klippen stehen die typischen weißen Häuser mit ihren blauen Kuppeln, die noch immer von der einzigartigen Geschichte der Stadt zeugen. Santorin lädt Segelyachten zum Verweilen ein.

Im Süden Kroatiens erwartet Sie Dubrovnik, eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele an der Adriaküste. Das liegt unter anderem an den historischen Stätten und der einzigartigen Atmosphäre der Stadt. Dubrovnik ist der ideale Ausgangspunkt für einen Bootsausflug zu den Elaphiten-Inseln. Dieser beeindruckende Archipel besteht aus 13 kleinen Inseln, die durch den Kolocep-Kanal vom Festland getrennt sind.

Spanien ist ein weiteres Top-Revier im Mittelmeer. Segeln Sie nach Menorca, Mallorca, Ibiza und Formentera, die Balearen sind ein Traumziel vieler Segler! Bitte beachten Sie, dass für jede dieser Inseln eine Woche Segelzeit erforderlich ist. Ibiza und Formentera kann man zusammen besuchen, sie sind die perfekte Kombination aus Party und Entspannung.

In der Türkei gibt es nicht weniger als vier Meere: das Mittelmeer, das Schwarze Meer, das Ägäische Meer und das Marmarameer. Die Liste der Traumziele an der türkischen Mittelmeerküste ist endlos. Unzählige schöne Strände, einzigartige Naturschauspiele, alte Kultur, malerische Städte mit einem reichen Nachtleben, Cafés und Bars - all das findet man in diesem Land.


Wie viel kostet ein Segelurlaub im Mittelmeer pro Woche?

Die Kosten für einen Segelurlaub im Mittelmeer hängen von mehreren Faktoren ab. Erstens variiert der Preis je nach Art und Größe des Bootes. Katamarane sind in der Regel teurer als Segelboote. Neben dem Boot selbst beeinflusst auch die Segelsaison den Preis. Im Mittelmeer ist die Hochsaison in den Sommermonaten. In der Nebensaison (Winter) sowie im Frühjahr und Herbst können Sie niedrigere Preise finden. Auch die Dauer der Charter hat Einfluss auf den Preis. Einige Boote können nur wochenweise gemietet werden. Lebensmittel, Treibstoff, Liegeplatz und Besatzung sind normalerweise nicht im Preis inbegriffen, aber das hängt vom Eigentümer und dem Boot ab. Vor der Buchung können Sie Ihr Boot mit allen Extras ausstatten, die Sie benötigen.

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, ist das Mittelmeer von mehreren Ländern umgeben. Die günstigsten Preise findet man in Griechenland oder Kroatien, während die französische Küste oder einige Ziele an der spanischen Küste in der Hochsaison teurer sein können.

Eine Woche auf einer Segelyacht in Kroatien kann rund 1700 Euro kosten, auf einem Katamaran in Griechenland rund 2100 Euro. Andererseits kann eine Woche auf einer Segelyacht in Frankreich rund 2000 Euro oder mehr kosten, und eine Woche auf einem Katamaran in Spanien kann rund 3000 Euro kosten.

Worauf warten Sie also noch? Planen Sie Ihren Segelurlaub und genießen Sie einen Urlaub, den Sie gerne wiederholen werden. Wählen Sie auf unserer Plattform Ihr gewünschtes Reiseziel und Abreisedatum, um aktuelle Informationen über Preise und Verfügbarkeit zu erhalten. Wenden Sie sich direkt an die Bootseigner oder an unsere Berater, wenn Sie Fragen haben.


Die Meinung unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 178519 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen

Weitere spannende Ziele für Ihren Bootsurlaub