Boot mieten Mosel mit oder ohne Führerschein

Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Preis pro Tag
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorleistung
0 - 400+ PS
Baujahr
2003 - 2024
Suchradius
100 max. km
9 Boote verfügbar
Keine Boote in Mosel, Deutschland, weitere Boote in der Nähe
Diese Boote sind rund um Mosel, Deutschland verfügbar

Motorboot 5,7m (2014)

Großpösna
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 412 am Tag

Motorboot Motorboot 5,5m 15PS (2012)

Großpösna
6
Mit oder ohne Skipper

Ab € 372 am Tag

Motorboot 5,5m (2012)

Großpösna
6
Mit oder ohne Skipper

Ab € 372 am Tag

Motorboot 5,5m (2012)

Großpösna
6
Mit oder ohne Skipper

Ab € 372 am Tag

Motorboot 5,5m (2012)

Großpösna
6
Mit oder ohne Skipper

Ab € 372 am Tag

Motorboot 5,5m (2012)

Großpösna
6
Mit oder ohne Skipper

Ab € 372 am Tag

Yacht Overtime im Leipziger Neuseenland ab Marina Braunsbedra (2019)

Mücheln (Geiseltal)
6
Ohne Skipper
 3 · Topvermieter

Ab € 400 am Tag

Juskys Artsport 380 - 15 PS (2021)

Radebeul
6
Mit oder ohne Skipper
Privat

Ab € 170 am Tag

Nicht Führerscheinfrei Chartern Ocean 550 Limited in Münsterland ( Gelmer ) (2021)

Dresden
4
Mit oder ohne Skipper

Ab € 450 am Tag

Bootsurlaub an der Mosel

Die Mosel ist eines der schönsten Flussgebiete Deutschlands. Bei einem Bootsurlaub an der Mosel können Sie die charakteristischen Weinberge und bewaldeten Hügel der Region vom Wasser aus erkunden. Mieten Sie ein Boot an der Mosel und entdecken Sie mittelalterliche Burgen und wundervolle Weine. An der Mosel können Sie mehrere romantische Dörfer und kulturreiche Städte besuchen. Ob mit dem Hausboot für einen Familienurlaub oder einen Bootsurlaub mit Freunden oder mit dem Motorboot auf der Mosel, dieses Weingebiet in Deutschland wird Sie verzaubern.

Die schönsten Reiseziele entlang der Mosel

Für viele stellt sich die Frage: Wo soll ich am besten Urlaub machen an der Mosel? Ein Boot mieten an der Mosel kann man von verschiedenen Ausgangspunkten aus und sie alle haben ihren Reiz. Bei der Routenplanung für Ihren Bootsurlaub auf der Mosel kommt es ganz darauf an, wie Ihre Urlaubsplanung aussieht: wie viel Zeit haben Sie zur Verfügung? Wollen Sie einen Hausbooturlaub an der Mosel machen oder nur einen Tagesausflug? Wollen Sie einen Kurzurlaub mit Besuch von Weingütern machen oder historische Burgen besuchen?

Saarschleife

Ein Highlight auf einem Bootsurlaub an der Mosel ist sicherlich die Saarschleife. Hier macht der Fluss eine extreme Wendung, die Sie mit Ihrem gemieteten Boot vom Wasser aus erleben können. Es lohnt sich, die Saarschleife ebenfalls vom Aussichtspunkt Cloef aus anzusehen und ein Foto vom berühmten Postkartenmotiv zu machen.

 Nach einer kleinen Wanderung können Sie auf Ihr Boot zurückkehren und Ihre Reise fortsetzen, denn es gibt viel zu sehen! Es erwarten Sie schöne Städte wie Trier mit der Porta Nigra, Saarbrücken und Merzig.

Trier

Trier ist die größte Stadt an der Mosel und damit ein Must-see auf Ihrer Bootsfahrt. Beginnen Sie mit einer Besichtigung der berühmten Porta Nigra, dem letzten verbliebenen Tor der ehemaligen römischen Stadtbefestigung. Auch der Trierer Dom sollte bei einem Stadtbummel keinesfalls ausgelassen werden!

Lokale Küche probieren

Die lokale Küche im Elsass ist ein Muss bei einer Moselschifffahrt. Probieren Sie das Elsässer Nationalgericht „Choucroute“, Sauerkraut bei einem Glas Rotwein von der Mosel und lassen Sie den Tag an Deck Ihres Charterbootes auf der Mosel ausklingen. Auch die Weine der Region dürfen Sie nicht verpassen, sind Sie doch weit über die Region hinaus für ihre Qualität und den guten Geschmack bekannt.

Ausflüge an Land

 Ein Bootscharter an der Mosel bedeutet, dass Sie Ihre Ferienunterkunft immer dabei haben und unvergessliche Tage auf dem Wasser erleben werden. Dennoch hat die Moselregion auch an Land viel zu bieten, sodass Sie problemlos anlegen und Ausflüge unternehmen können! Für Landausflüge bietet es sich an, ein Fahrrad zu mieten oder in den bewaldeten Wäldern wandern zu gehen. Vergessen Sie auch nicht Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten an der Mosel wie dem Schloss Lieser aus dem 19. Jahrhundert und Besuche von Weingütern.

Wann ist die beste Reisezeit an der Mosel?

Die Mosel hat das ganze Jahr über viel zu bieten. Im Frühling können Sie von Ihrem gemieteten Boot aus die Blüte der Obstbäume bestaunen und erleben, wie der Wein erste Blätter bildet. Wenn Sie im Sommer ein Boot mieten an der Mosel, können Sie die südländische Atmosphäre genießen. Es gibt nichts Besseres, als warme Tage auf dem Wasser zu verbringen, denn mit einem Boot auf der Mosel ist die nächste Erfrischungspause nie weit entfernt. Entscheiden Sie sich für einen Bootsurlaub auf der Mosel im Herbst, können Sie den jungen Wein verkosten und das unglaubliche Schauspiel mitverfolgen, wenn sich die Weinberge rot färben. Fahren Sie mit Ihrem gemieteten Boot mitten durch diese Traumlandschaft und genießen Sie die letzten warmen Sonnenstrahlen. Auch im Winter hat die Mosel ihren Reiz, denn dann können Sie in den zahlreichen niedlichen Städten am Moselufer bezaubernde Weihnachtsmärkte besuchen, die in der mittelalterlichen Atmosphäre einen besonderen Charme haben.

Welche Boote kann man an der Mosel mieten?

Sie können auf der Mosel ein Motorboot mieten, oder ein Hausboot chartern. Hausboote auf der Mosel sind in verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Ausstattung verfügbar. Abhängig davon, mit wie vielen Personen Sie ein Boot mieten wollen und wie lange Sie ein Boot mieten wollen, können Sie das beste Modell für sich wählen. Ein Hausboot auf der Mosel zu mieten ist die beliebteste Art den Fluss vom Wasser aus zu erkunden. Bei den meisten Booten auf Click&Boat ist es möglich einen Hund mit auf das gemietete Hausboot oder Motorboot zu nehmen, sodass auch Ihr Vierbeiner mit in den Urlaub kommen kann. Denken Sie daran, dass es nicht möglich ist, ein Boot ohne Führerschein zu mieten auf der Mosel. Sie brauchen einen SBF Binnen, wenn Sie das Boot selbst steuern wollen. Natürlich ist es auch möglich, ein Boot mit Skipper zu mieten.

Ein Boot mieten ohne Führerschein auf der Mosel

In Frankreich ist es möglich, ein Hausboot ohne Führerschein im Elsass zu mieten. Hinter Saarbrücken auf der Saar, dem längsten Nebenfluss der Mosel benötigt man einen Führerschein, um ein Boot zu mieten und dieses selbst zu steuern. Wenn Sie selbst keinen Sportbootführerschein Binnen besitzen, gibt es auch die Möglichkeit ein Boot mit Skipper zu mieten. Der Skipper kümmert sich um die Navigation und kann Ihnen als lokaler Experte einiges über die Region und Kultur der Mosel erzählen. Wenn Sie ein Boot an der Mosel ohne Führerschein mieten wollen, kann ein Skipper also eine gute Alternative sein, um völlig entspannt Ihren Urlaub zu genießen und zusätzlich von den Geheimtipps Ihres Skippers zu profitieren. Auf Click&Boat finden Sie verschiedene Boote für einen Bootscharter auf der Mosel, die sowohl mit als auch ohne Skipper vermietet werden.

Wie viel kostet es, ein Boot auf der Mosel zu mieten?

Der Preis für einen Bootscharter auf der Mosel hängt vom Bootstyp, der Mietdauer, der Ausstattung, Größe und weiteren Faktoren ab. Kleine Hausboote und Motorboote können Sie auf der Mosel bereits ab 150€ pro Tag mieten. Wenn Sie mehr Komfort für Ihren Bootsurlaub auf der Mosel wünschen, finden Sie größere Hausboote auf der Mosel für etwa 350€ pro Tag. In der Nebensaison können Sie ein Hausboot mieten für ca. 1.500€ pro Woche, während der Preis für einen Bootscharter auf der Mosel in der Hauptsaison im Juli bei etwa 2.400€ pro Woche liegt. Stellen Sie sicher, dass Sie früh genug buchen, um von den besten Verfügbarkeiten und Preisen zu profitieren.

Urlaubsziele in der Nähe von Mosel

Finden Sie Boote (Motor- oder Segelboot) in unseren besten Urlaubszielen

Mieten Sie eine andere Bootsart in Mosel

Die Meinung unserer Kunden
4.9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 313319 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen