Ein Boot mieten am Comer See

Daten
Reisedaten hinzufügen
Boot
Alle Bootytypen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Kapazität
Personen hinzufügen
+100 Boote verfügbar
10 · COMO

Motorboot Studio plast Taxi Water Limousine 270PS (1990)

Ab € 1.300 am Tag

2 · COMO

Motorboot Mostes Offshore31 (2007)

Ab € 1.250 am Tag

4 · COMO

RIB Seatec Pro sport 310 10PS (2018)

Ab € 200 am Tag

 10 · Top Vermieter
4 · COMO

RIB Seatec Pro sport 310 10PS (2018)

Ab € 200 am Tag

 2 · Top Vermieter
10 · CERNOBBIO

Motorboot Malibu Wakesetter 23lsv 420PS (2010)

Ab € 800 am Tag

 2
4 · CAMPIONE D’ITALIA

Segelboot Jeanneau j20 7.65m (2008)

Ab € 500 am Tag

4 · CAMPIONE D’ITALIA

Segelboot Etap Etap 22 6.65m (2008)

Ab € 500 am Tag

6 · CAMPIONE D’ITALIA

Motorboot Quicksilver Activ 455 Open 40PS (2017)

Ab € 500 am Tag

6 · CAMPIONE D’ITALIA

RIB Bwa 650 40PS (2008)

Ab € 500 am Tag

6 · COMER SEE

Motorboot SuBacco 1h price x 1h Subacco 20PS (2020)

Ab € 100 am Tag

2 · COMER SEE

Motorboot CRANCHI TURCHESE 24 360PS (1997)

Ab € 800 am Tag

 7 · Top Vermieter
5 · COMER SEE

Motorboot Marinello Fisherman 16 40PS (2019)

Ab € 550 am Tag

1 · COMER SEE

Motorboot Cucchini Taxi Veneziano 260PS (2021)

Ab € 1.200 am Tag

7 · COMER SEE

Motorboot Invictus FX 190 100PS (2018)

Ab € 800 am Tag

 1 · Top Vermieter
2 · COMER SEE

Motorboot A. Mostes Venere 24 400PS (1992)

Ab € 800 am Tag

Privat
6 · COMER SEE

Motorboot Airon Marine airon 345 560PS (2013)

Ab € 1.350 am Tag

Privat
4 · COMER SEE

Motorboot Picchiotti Giglio 240PS (1961)

Ab € 1.250 am Tag

 1 · Privat
6 · COMER SEE

Motorboot Bayliner Ciera 3055 560PS (1998)

Ab € 1.100 am Tag

 2

Eine Yachtcharter am Comer See mit Click&Boat

Sind Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Ziel für Ihren nächsten Ausflug? Ein Bootsverleih mit Click&Boat auf dem Comer See ist die Antwort auf Ihre Wünsche! Im Jahr 1840 wurde der Comer See dank des Romans "I promessi sposi" von Alessandro Manzoni berühmt. Seitdem hat dieser See die Herzen von Tausenden von Reisenden angezogen und gewonnen, die sich jedes Jahr aufmachen, seine Ufer zu entdecken.

Der Comer See ist Italiens tiefster und größter See, und seine umgekehrte Y-Form schließt einige der ikonischsten Dörfer der Region an seinen Ufern ein. Der See liegt in der Lombardei und hat drei verschiedene Arme, die durch das Como- und Lecco-Becken im Süden und das Colico-Becken im Norden dargestellt werden.

Aufgrund seiner großen landschaftlichen Bedeutung wurde der Comer See im Jahr 2014 zum schönsten See der Welt gewählt, und das kommt nicht von ungefähr, denn er zieht seit jeher zahlreiche Besucher und Prominente an, von denen einige ihn jedes Jahr als einen ihrer Lieblingsorte für eine Auszeit vom Alltag wählen.

Anerkannt als eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Italiens, ist der Blick auf die Landschaft des Sees fast ein Muss! Erkunden Sie die zahlreichen Yachtcharter-Angebote am Comer See und kontaktieren Sie den Besitzer des perfekten Bootes für Ihren Urlaub: Buchen Sie jetzt, unvergessliche Momente warten auf Sie!

Wie viel kostet es, ein Boot auf dem Comer See zu mieten?

Der Startpreis, um ein RIB ohne Führerschein zu mieten, liegt bei ca. 165 €/Tag.

Für größere und leistungsstärkere Boote, für die ein Bootsführerschein erforderlich ist, beginnen die Mietkosten bei 225 €/Tag. Die Preise können jedoch je nach Modell, Marke, Alter und Treibstoffoptionen variieren.

Sie sind sich nicht sicher, von welcher Stadt aus Sie losfahren möchten? Schauen Sie sich unten eine Liste mit einigen Marinas an, in denen Sie Boote mieten können:

Chartern Sie eine Yacht auf dem Comer See und entdecken Sie seine endlosen Wunder

Atemberaubende Aussichten, schöne Städte und unzählige Attraktionen, die Sie besuchen können: Der Comer See ist eine Mischung aus Wundern! Wie könnten Sie es sich nicht gönnen, auf seinen blauen Gewässern zu segeln und die außergewöhnlichen Aussichten zu genießen? Die von Click&Boat vorgeschlagene Yachtcharter auf dem Comer See ist die perfekte Wahl.

Vom nördlichen Arm bis zu den beiden südlichen Armen, vom linken Ufer bis zum rechten, ist dieser See eine Abfolge von Städten voller Geschichte, charmanten Dörfern, die man besuchen kann, und Orten, an denen man anlegen und einen Tag an Land in völliger Ruhe genießen kann. Wählen Sie einen Liegeplatz in Como und verbringen Sie einige Zeit mit einem Spaziergang durch die Stadt. Der prächtige Dom von Como, das alte Rathaus, bekannt als Broletto, und der Voltiano-Tempel sind drei Schätze, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Besuchen Sie das charmante Dorf Bellagio, das für die Pastellfarben der Häuser geliebt wird, die vom hellen Grün der Natur umrahmt werden - es sieht aus, als wäre diese Stadt gerade einem Gemälde entsprungen! Lassen Sie sich von den charakteristischen Gassen, den Kirchen, den Treppen und dem herrlichen freien Blick auf den See bezaubern ... Ein wahrer Genuss.

Das kleine Städtchen Cernobbio besticht durch seinen Charme und seine Eleganz. Am Fuße des Berges Bisbino gelegen, zieht es mit seinen majestätischen Villen immer wieder die Blicke seiner zahlreichen Besucher auf sich.

Die Wunder, die den Comer See auszeichnen, sind zahlreich, so sehr, dass es fast unmöglich ist, sie alle zu nennen. Wie kann man sie am besten besichtigen, ohne auch nur einen Winkel des Panoramas zu verpassen? Das Mieten eines Bootes am Comer See ist die Antwort auf jede Frage!

Urlaub am Comer See: welches Boot wählen?

Ein RIB in Como zu mieten wird hilfreich sein, wenn Sie keinen Segelschein haben oder wenn Sie nicht genug Erfahrung haben, um sicher zu segeln. Finden Sie Boote von Quicksilver, Jokerboats oder auch die von der Fisherman-Werft, die Auswahl ist wirklich groß und vor allem großartig für einen komfortablen Tag an Bord.

Sie lieben den Wind? Chartern Sie ein Segelboot auf dem Comer See und haben Sie Spaß daran, den Winden und Strömungen auf einem der spektakulärsten Segelreviere Italiens nachzujagen - der Nervenkitzel ist garantiert!

Ein Motorbootcharter am Comer See ist eine weitere leicht zugängliche Alternative für einen Tagesausflug. Organisieren Sie einen Tagesausflug mit Ihrer Familie oder verbringen Sie ein Wochenende mit Freunden auf eine originelle Art und Weise, es wird ein einzigartiges Erlebnis sein!

Wasseraktivitäten am Comer See? Alles ist möglich!

Sie haben ein Boot auf dem Comer See gemietet, möchten aber Momente der Entspannung mit ein bisschen Spaß mischen? Dann sind Sie hier genau richtig! Mieten Sie einen Jetski für ein paar Stunden und genießen Sie die wunderschöne Landschaft des Sees. Um einen Jetski zu fahren, müssen Sie einen Segelschein haben, eine Schwimmweste tragen, volljährig sein und nur von autorisierten Häfen aus starten.

Für Wasserski-Liebhaber beträgt der erforderliche Abstand zum Ufer 300 Meter, die Benutzung ist von 8:00 bis 20:00 Uhr erlaubt, und es müssen mindestens zwei erfahrene und lizenzierte Schwimmer an Bord sein.

Die Regeln für das Segeln auf dem Comer See

Obwohl jede Gemeinde spezifische Vorschriften für das Segeln auf ihrem Teil des Sees erlassen kann, gibt es dennoch allgemeine Regeln, die Sie beachten sollten. Dies sind die grundlegenden Regeln, die Sie kennen sollten, wenn Sie ein Boot auf dem Comer See mieten:

  • der Mindestabstand zum Ufer muss mehr als 150 Meter betragen,
  • die Aus- und Rückfahrt ist nur senkrecht zum Ufer erlaubt,
  • die maximale Segelgeschwindigkeit beträgt 27 Knoten (ca. 50 km/h).

Um auf dem Comer See zu segeln, müssen alle Boote außerdem mit der notwendigen Bordausrüstung für das Segeln bis zu einer Meile ausgestattet sein, d.h. Schwimmwesten für jeden Passagier, ein Rettungsring mit 30 Metern Schwimmleine und ein Feuerlöscher.

Möchten Sie zwischen Menaggio, Varenna und Bellagio segeln?

Ihr Boot sollte mit der notwendigen Ausrüstung für die Fahrt bis zu 1 Meile und auch mit derjenigen, die für die Fahrt innerhalb von 3 Meilen notwendig ist, ausgestattet sein, wie

  • zwei rote Handfackeln,
  • die vorgeschriebenen Lichter,
  • eine Klingel,
  • eine orangefarbene Rauchsignalboje.

Die Meinung unserer Kunden
4.7 / 5
133359 Bewertungen ·
Alle Bewertungen ansehen