Boot mieten Müritz mit oder ohne Führerschein

Daten
Reisedaten hinzufügen
Boot
Alle Bootytypen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Kapazität
Personen hinzufügen
+100 Boote verfügbar

Welche Routen kann man auf der Mecklenburgischen Seenplatte mit dem Boot fahren?

Das Fahrgebiet auf der Müritz ist durchgehend mit Tonnen gekennzeichnet, sodass auch Ortsunkundige keine Probleme beim Navigieren haben werden. Es gibt so gut wie keine Berufsschifffahrt, was es Freizeitseglern einfacher macht, sich auf den Wasserstraßen zu bewegen.

Etwa die Hälfte des Ostufers der Müritz, der sogenannte “Speck” sind als Naturschutzgebiet mit gelben Tonnen gekennzeichnet. Hier darf nicht angelegt werden und das Ufer darf nicht betreten werden.

Im Norden ist die Müritz über den Reeckkanal mit dem Kölpinsee verbunden. Über diese Route lassen sich die Elbe, der Schweriner See und weitere große Seen erreichen. Auf der Südseite hat man über die kleine Müritz und die Müritz-Havel-Wasserstraße Zugang zu einem Netz aus Seen und mehreren Wasserstraßen, die schließlich zur Havel und nach Berlin führen. Auf Teilstrecken müssen Segler mit gelegtem Mast fahren, um unter Brücken zu navigieren und eine Schleuse zu passieren.

Was kann man an der Müritz unternehmen?

Die größte Sehenswürdigkeit der Müritz ist die Naturschönheit der Region, die Sie perfekt vom Wasser aus erkunden können, wenn Sie ein Boot an der Müritz mieten.

Abgesehen von den Angeboten für Wassersport und den Möglichkeiten mit einem Boot auf dem ausgedehnten Wasserstraßennetz unterwegs zu sein, können Sie in der Region auf Ihrem Törn auch in einigen idyllischen Orten Halt machen und Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Waren als größter Ort an der Müritz bietet zahlreiche kulturelle und gastronomische Höhepunkte für Ihren Bootsurlaub auf der Müritz. Sie können in einem der Restaurants den Ausblick auf das Wasser und die Boote genießen, durch die Einkaufsstraße schlendern oder das Müritzeum besuchen. Das Müritzeum zeigt anschaulich und ansprechend gestaltet die Flora und Fauna der Mecklenburgischen Seenplatte. Besonders für Familien mit Kindern ist dies eine Aktivität, die sich sowohl für Regentage während des Törns anbietet, als auch als lohnenswerter Ausflug zwischendurch. Der Theater Zyklus mit Theaterstücken zu Sagen und Legenden der Region, der alljährlich zwischen Juli und September auf der Freilichtbühne in Waren stattfindet, ist ein weiteres Highlight der Region. Für Segler und Nautik Fans ist die Müritz Sail interessant, die jeden Mai in Waren stattfindet.

Ein weiteres interessantes Museum an der Müritz ist das Luftfahrttechnische Museum in Rechlin, das sich mit der Geschichte der Luftfahrt beschäftigt.

Bootsurlaub an der Müritz

Urlaub auf dem Boot erfreut sich in Deutschland steigender Beliebtheit. Die Möglichkeit mit dem eigenen Gefährt unabhängig unterwegs zu sein, begeistert immer mehr Reisende. Die Müritz ist Teil derMecklenburger Seenplatte und zählt zu den beliebtesten Gebieten in Deutschland, um ein Boot zu mieten und den Urlaub auf dem Wasser zu verbringen. Die zahlreichen Badeseen, die über kleine Flüsse und Kanäle miteinander verbunden sind, laden zum Baden ein und auf eigene Faust mit dem Segelboot oder Hausboot die Gegend zu erkunden, hat einen ganz eigenen Reiz, der immer mehr Urlauber begeistert. Besonders reizvoll ist dabei die Möglichkeit, an der Müritz ein Boot ohne Führerschein zu mieten. Auf der Mecklenburger Seenplatte können Sie führerscheinfrei ein Boot mieten. Auf der Plattform für Bootsverleih Click&Boat finden Sie eine große Auswahl an Booten, die Sie an der Müritz mieten können.

Wie viel kostet es, ein Boot an der Müritz zu mieten?

Bereits unter 100€ pro Tag können Sie ein Boot an der Müritz mieten. Die Preise variieren natürlich entsprechend der Saison, der Art des Bootes und anderen Faktoren wie dem Alter des Bootes, der Länge, Mietdauer etc.

Ein Hausboot an der Müritz kostet ab 70€ pro Tag in der Nebensaison. Wenn Sie mehr Komfort wünschen, finden sich auch Boote für 140€ oder 200€ pro Tag. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, im Voraus zu buchen, da die meisten Boote für die Hochsaison im Sommer ausgebucht sind.

Was ist die beste Reisezeit um ein Boot an der Müritz zu mieten?

Im Juni bis August herrschen milde Temperaturen an der Müritz, die die perfekten Bedingungen schaffen, um sich ein Boot an der Müritz zu mieten und die Region bei einem Törn oder Tagesausflug zu erkunden. In diesen Monaten gibt es auch den wenigsten Niederschlag und Sie können Ihre Ferien im Freien in vollen Zügen genießen. Ob auf dem Hausboot oder Segelboot, die Müritz lässt sich am besten vom Wasser aus entdecken.

Im Herbst treten mitunter heftige Stürme auf, die das Binnengewässer mit Wellen über 1,5 Meter zu einem rauen Segelrevier werden lassen. Auch im Sommer kommt es ab und zu zu Unwettern, die hohe Windstärken und Wellen mit sich bringen können.

Welche Boote kann man an der Müritz mieten?

Die Müritz lässt sich sowohl an Bord eines Segelschiffes als auch auf einem Hausboot oder Motorboot gut erkunden. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, ein Boot mit möglichst geringem Tiefgang zu wählen, um Zugang zu einem größeren Gebiet zu haben. Für Segler ist es außerdem wichtig darauf zu achten, dass der Mast legbar ist, damit Sie Brücken und Schleusen passieren können. Sprechen Sie am besten vorab mit Ihrem Mieter über die Click&Boat Plattform und teilen Sie ihm Ihre Wunschroute mit. Er kann Ihnen die besten Tipps zu Ankerplätzen und möglichen Routen geben.

Eine beliebte Option ist es, ein Hausboot an der Müritz zu mieten und auf der schwimmenden Ferienwohnung die Mecklenburger Seenplatte zu erkunden. Sie kommen auf dieser Art von Reise an vielen idyllischen Ortschaften vorbei und können die Natur auf entschleunigte Art und Weise genießen. Generell gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h. Wenn Sie zum ersten Mal ein Boot an der Müritz mieten und selbst steuern, können Sie daher auch nur mit Chartereinweisung und ohne Führerschein sicher und entspannt Ihren Urlaub genießen.

Welche Häfen gibt es an der Müritz?

Die wichtigsten Häfen an der Müritz sind:

  • Marina Eldenburg
  • Rheinsberg
  • Marina Wolfsbruch
  • Hafen Klink
  • Marina Buchholz
  • Himmelpfort
  • Plau am See
  • Lübz
  • Neustrelitz

Waren (Müritz) als größter Ort an der Müritz verfügt über mehrere Häfen:

  • Stadthafen Waren
  • Seglerhafen Waren
  • Hafen Stille Bucht Kamerun
  • Hafen Wassersportzentrum Sailpoint
  • Müritz Marina
  • Marina Eldenburg

Röbel an der Müritz hat folgende Häfen:

  • Marina Wasser-Service-Center Röbel
  • Seglerhafen Röbel
  • Stadthafen Röbel

Weitere Häfen an der Müritz sind:

  • Anleger am Müritzhotel Klink
  • Marina am Schloss Klink
  • Müritz Marina Sietow
  • Naturhafen Bolter Kanal
  • Marina Müritz am Claassee
  • Hafen des Seglervereins Rechlin
  • Yachthafen Rechlin

Die Meinung unserer Kunden
4.7 / 5
133359 Bewertungen ·
Alle Bewertungen ansehen