Boot mieten Malta

Wo
Daten
Reisedaten hinzufügen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Preis pro Tag
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorleistung
0 - 400+ PS
Baujahr
2003 - 2024
Suchradius
1000 max. km
+100 Boote verfügbar

Katamaran FOUNTAINE PAJOT LAVEZZI 40 11.9m (2003)

Sliema
10
Mit Skipper
 27  · Topvermieter

Ab € 751 am Tag

Katamaran LAGOON 410 12.37m (2004)

Sliema
10
Mit Skipper
 51

Ab € 678 am Tag

Segelboot JEANNEAU DS54 16m (2008)

Kalkara
8
Mit Skipper
 35  · Topvermieter

Ab € 650 am Tag

Klassische Ketch 15m inkl. Getränke und Mittagessen (1988)

Senglea
4
Mit Skipper
 28  · Topvermieter

Ab € 379 am Tag

Motorboot Beneteau Oceanis 461 59PS (2001)

Vittoriosa
8
Mit Skipper
 23  · Topvermieter

Ab € 490 am Tag

Motorboot MV Marine MV 650 200PS (2016)

Sliema
8
Mit oder ohne Skipper
 44  · Topvermieter

Ab € 360 am Tag

RIB Arkos 21ft 150PS (2017)

Ta' Xbiex
8
Ohne Skipper
 19  · Topvermieter

Ab € 350 am Tag

Katamaran Lagoon Lagoon 421 12m (2010)

Kalkara
8
Mit Skipper

Ab € 929 am Tag

Katamaran Bali - Catana BALI CATSPACE SAIL 11.36m (2022)

Kalkara
8
Mit Skipper

Ab € 1.000 am Tag

Segelboot Elan Impression 45.1 14m (2020)

Valletta
6
Mit Skipper
 79  · Topvermieter

Ab € 300 am Tag

Segelboot First 47.7 First 14.5m (2022)

Pietà
6
Mit Skipper
 27

Ab € 257 am Tag

Motorboot CRANCHI SMERALDO 36 600PS (2005)

Malta
6
Mit oder ohne Skipper
 26

Ab € 359 am Tag

Katamaran LAGOON LAGOON 440 14m (2008)

Sliema
8
Mit Skipper
 16  · Topvermieter

Ab € 536 am Tag

Katamaran Bali - Catana 4.1 12m (2019)

Kalkara
8
Mit Skipper
 2

Ab € 1.143 am Tag

Katamaran Lagoon 39 11.74m (2017)

Sliema
8
Mit Skipper

Ab € 686 am Tag

Katamaran Lagoon 420 12.8m (2015)

Malta
2
Mit Skipper

Ab € 1.470 am Tag

Katamaran 42ft catamaran 9.1m (2008)

Malta
30
Mit Skipper

Ab € 2.286 am Tag

Katamaran Lagoon 440 13.41m (2005)

San Ġiljan
6
Mit Skipper

Ab € 1.100 am Tag

Ein Boot mieten auf Malta 

Malta ist bekannt als eines der kleinsten Länder Europas und liegt südlich von Sizilien und der nordafrikanischen Küste. Das Land besteht aus drei Inseln Malta, Gozo und Comino . Buchen Sie einen Yachtcharter Malta genießen Sie einen der beliebtesten Destinationen im Mittelmeer. Dieses kleine Land mitten im Mittelmeer zeichnet sich aus durch eine unberührte und wilde Natur, umgeben von azurblauen, kristallklarem Wasser. Dies macht Malta zu einem echten Paradies für Bootsurlauber. Zu den faszinierendsten Häfen gehört der Valletta Waterfront Harbor, welcher gleichzeitig der wichtigste auf der Insel ist. Nicht nur, weil er direkt in der Hauptstadt liegt, sondern weil er über 260 Jahre alt ist. Weitere hervorzuhebende Häfen sind Portomaso, Kalkara Marina und Mgarr Marina. Die Insel hat versteckte Buchten und blaue Strände, die Ruhe und ideale Sonnenuntergänge für Momente abseits der touristischen Turbulenzen bieten. 

Wie viel kostet es ein Boot zu mieten auf Malta?

  • Preise eines Motorbootes auf Malta:

Ein Tag: Unsere Motorboote auf Malta kosten zwischen 300€ und 500€ am Tag, es handelt sich hierbei eher um Motoryachten, die man auch für mehrere Tage chartern kann.  

Eine Woche: Für eine Woche muss man für ein Motorboot bzw. eine Motoryacht mit zwischen 3000€ und 5300€ rechnen. 

  • Preise einer Segelyacht auf Malta:

Ein Tag: Ein Segelboot auf Malta finden Sie bei Click&Boat schon ab 97€ und bis zu 700€ am Tag. 

Eine Woche: Eine Woche auf einem Segelboot auf Malta kostet zwischen 1800€ und 4300€. 

  • Preise eines Katamarans auf Malta:

Ein Tag: Sie können auf Malta einen Katamaran zwischen 443€ und 990€ mieten.

Eine Woche: Eine Woche auf einem Katamaran auf Malta kostet zwischen 3900€ und 7800€. 

Malta mit dem Boot entdecken

Malta ist nicht nur ein wahres Segelparadies, sondern hat für jegliche Hobbys und Interessen viel zu bieten. Für Familien aber auch ein Bootsausflug mit Freunden oder Kollegen ist eine tolle Möglichkeit, sich auf eine andere Art und Weise besser kennenzulernen. Mieten Sie sich ein Boot in Malta, lichten Sie die Anker und entdecken Sie diesen außergewöhnlichen Ort im Mittelmeer.

Malta, mit der Hauptstadt Valletta, als Inselstaat liegt im Mittelmeer und war bis 1964 Teil der britischen Kolonie. Seit 2004 gehört der Inselstaat als kleinster Mitgliedsstaat zur Europäischen Union. Das Klima auf Malta ist rund ums Jahr sehr warm und mild. Die Landschaft Maltas ist sehr gebirgig und der einzige Naturrohstoff des Inselstaates ist Kalkstein. Malta ist sehr beliebt bei den Touristen und ein wichtiges Urlaubsziel im Mittelmeerraum für die überwiegend europäischen Urlauber. Die Insel bietet verschiedene touristische Highlights. Dazu gehören verschiedene Kirchengebäude, Museen und Theater. Typisch für Malta sind die bunten Holzfischerboote, Luzzus genannt. Sie bieten ein tolles Fotomotiv und werden heute noch von den Fischern zum Fischfang genutzt.

Idyllisch liegt die ehemalige Hauptstadt Mdina auf einer leichten Anhöhe. Das alte Zentrum zählt heute gerade mal 400 Einwohner und begeistert mit seiner Stadtmauer und die mittelalterliche bis barocke Architektur. Doch auch die Stadt St. Paul ist sehr beliebt bei Urlaubsreisenden.  

In der maltesischen Küche finden sich viele Gemeinsamkeiten zur italienischen oder griechischen Küche. In Valletta gibt es einen großen Hafen für den Kreuzfahrttourismus. Wenn Sie ein Yachtcharter auf Malta unternehmen, dann können Sie schnell und beliebig die anderen Inseln des Inselstaates besuchen. Somit erhalten Sie einen vollkommenen Einblick in das Leben auf Malta.

Die Traumstrände von Malta

  • Paradies Bay

Ganz besonders schön ist auch die Paradies Bay. Sie liegt am nördlichen Ende der Hauptinsel von Malta. Der kleine Sandstrand bietet eine tolle Schnorchelkulisse und einen atemberaubenden Ausblick auf die beiden Inseln Comino und Gozo. Naturbelassene Höhlen lassen das Abenteurerherz schneller schlagen und Strandpartys am Wochenende locken auch die Partybegeisterten jungen Urlauber. 

  • Golden Bay

Wenn Sie während Ihrer Yachtcharter in Malta auf der Suche nach Entspannung sind, dann ist die Golden Bay genau Ihre Anlaufstelle. Feiner Sand und nur wenige Steine umgeben von kleinen Restaurants und Cafés die für die richtige Verpflegung sorgen. 

  • Ghajn Tuffieha Bay

Nicht weit von der Golden Bay befindet sich die Ghajn Tuffieha Bay. Die Bucht ist über ein paar Treppenstufen erreichbar und ist deshalb etwas weniger besucht als andere Strände. Der Strand ist zwar schmal aber es gibt eine ausgezeichnete Schnorchelzone, in der man wunderbar die Unterwasserwelt erkunden kann. 

Ihre Yachtcharter auf Malta

Chartern Sie sich eine Yacht auf Malta in Sliema und besuchen Sie zunächst einmal die Nachbarinseln. Die kleine Insel Comino ist ein gern besuchtes Ziel für Tagesausflügler. Besonders bekannt ist die blaue Lagune, die sich 120 Meter lang in einer Bucht zwischen Comino und dem vorgelagerten Riff Cominotto befindet. Für Liegestühle, Handtücher, Sonnenschirme, Imbissbuden und Toiletten ist gesorgt. Allerdings kommen auch sehr viele Ausflugsschiffe von den beiden Hauptinseln hierher. Wenn Sie also auf der Suche nach etwas ruhigeren Gewässern sind, dann sollten Sie sich nach einer anderen Anlegebucht umschauen oder segeln Sie eine Insel weiter nach Gozo. 

Nach nur einer halben Stunde Überfahrt von Malta aus, erreicht man Gozo, eine Insel, die sich mit grünen Hügeln und fruchtbaren Flächen mit steilen Abhängen aus dem Meer erhebt. Ein wahres Paradies für Taucher, Radfahrer, Wanderer. Die Küstenlandschaft bietet herrliche Ausblicke auf das türkis klare Meer.

Was gibt es auf Gozo zu entdecken?

Durch eine kleine Einfahrt gelangen Sie in die Xlendi Bay. Dort gibt es einige Bojen, an denen Sie ankern können. Durch Ihre Beschaffenheit liegen Sie hier geschützt vor Anker. Die Bucht lädt zum Schnorcheln und Sonnenbaden ein. Wer sich etwas die Beine vertreten möchte, kann eine kleine Wanderung zum Xlendi Tower und den beeindruckenden Sandsteinfelsen unternehmen.

Ein weiterer schöner Ankerplatz, der sich auch für eine Übernachtung eignet, ist die Dwejra Bay. Die sieben bis acht Meter tiefe Bucht eignet sich optimal zu schwimmen und tauchen. Der beste Platz zum Tauchen befindet sich im weltweit bekanntem blauen Loch unter dem blauen Fenster. Von der Bucht aus kann man auch ganz bequem auf den Steinplatten zum Azure Window wandern.

Eine dritte Bucht, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie eine Yacht mieten in Malta, ist die Ramla bay. Sie befindet sich etwa eine Seemeile im Osten. Der Strand weist oft rötliche Sandpartien auf, deshalb haben ihm die Einheimischen auch den Namen: roter Sandstrand verpasst. Ein tolles Erlebnis!

Welche Chartermöglichkeiten gibt es auf oder in der Nähe von Malta?

Die Meinung unserer Kunden
4.9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 313319 Bewertungen
Alle Bewertungen ansehen